Stromdiebstahl melden

4 Antworten

Einfach nicht anmelden geht nicht. Der Strom kann nur von einem anderen Anbieter bei einem gewissen Zählerstand übernommen werden. Wenn ein Verbrauch erfolgt und der vormieter sich abgemeldet hat, schickt der ehemalige Stromversorger irgendwann einmal eine Rechnung.

Wenn die betreffende Person das Opfer ist, wird dieser der Schaden zugefügt und nicht der Allgemeinheit. Diese Person sollte auch informiert werden, dass möglicherweise jemand in der pipeline hängt und mitsaugt. Es ist ihr dann überlassen, weitere Schritte zu unternehmen.

Meintest du mit betreffender Person allerdings den Dieb, so ist es wurscht, bei welchem Anbieter der ist. Schalte das Ordnungsamt ein oder mache direkt eine Anzeige bei der Polizei, die prüfen (auch wegen der Sicherheit!!!) und bringen eine mögliche Straftat auch direkt zur Anzeige.

Ich finds übrigens ok und keine Petzerei. Zum einen haben steigende Preise dann alle Nutzer auf dem Buckel und zum anderen kommt es durch unfachgemäßes Leitung anzapfen auch immer wieder zu schweren Bränden. Das tut ja nun echt nicht not.

Die betreffende Person wäre dann der Dieb, korrekt.

0

Deine Vermutung kannst Du dem Vermieter oder dem Verwalter weiterleiten. Die Prüfen den Sachverhalt und erstatten Strafzeige wg. "Entzug elektrischer Energie"!

Selbstverständlich kannst du auch direkt bei der Polizei Anzeige ersatten. Du solltest deinen Verdacht dann aber plausibel begründen können.

0

Was möchtest Du wissen?