Stromausfall, an sicherung des nachbarn gehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

vielleicht ist es ja garnicht der sicherungskasten des nachbarn, sondern der allgemeinstromzähler...

rein theretisch ist es so, dass wenn jemand eine sicherung absichtlich aus macht, er diese eigendlich auch kennzeichnen sollte. bzw. abkleben. (regel 3 von 5 - gegen wiedereinschalten sichern) in der praxis wird das aber nicht immer gemacht.

wenn du in dem zugänglichen kasten einen klingeltrafo und oder einen treppenlichtautomaten findest, wird es höchstwarscheinlich allgemein sein. an sonsten ist es in der tat eher der kasten des nachbarn. am besten du fragst einfach mal den nachbarn.

ich persönlich würde die sicherung einschalten, sofort prüfen, ob das licht und die satverteilung wieder gehen, und wenn nicht, sofor wieder auschalten und dann die hausverwaltung informieren.

lg, Anna

Hallo,
Es wurde wohl eine Sicherung vom Gemeinschaftsstrom geschossen.
Am Gemeinschaftstrom ist natürlich auch die Treppenhausbeleuchtung.
Der Empfang von der Satelitenanlage ist gestört, da wohl ein Multischalter, an dem die Satelitenanschlüsse angeschlossen sind, mit Spannung versorgt wird.

Gehe nicht an den Sicherungskasten vom Nachbarn, das bringt nichts!
Aber sollte der Nachbar zufällig ein odere mehrere Sicherung heraus genommen haben, um in der Wohnung an Leitungen zu arbeiten, könnte dieser denken, dass die Sicherungen draußen sind und einen (tödlichen) Schlag erhalten.

Rufe Morgen den Vermieter an.
Er wirds schon richten.

Ok. Dachte nur weil der knall von oben kam als obs vom nachbarn ist.

Aber ja den vermieter anrufen. Der muss seit april schon das bad richten hat er auch noch nicht gemacht also ja mal schaun haha
Vielen dank fuer die antwort :)

0
@G00dTiime

Von oben?
Jede Etage hat noch Sicherungskästen im Treppenhaus?
Dann ist es ein Altbau.

Wenn mit der Sicherung vom Nachbarn, das Treppenhaus mit abgesichert wäre, würde der Stromverbrauch über seinen Zähler laufen.

Eigentlich müsste Gemeinschaftsstrom im Erdgeschoss oder Keller abgesichert sein, denke ich.

0

Wieso interessiert dich die Sicherung des Nachbarn, wenn der Strom doch bei dir ausgefallen ist? Erst schaut man da mal die eigenen Sicherungen nach und wenn das Treppenhaus eine eigene Sicherung oder gar einen eigenen Sicherungskasten vorzuweisen hat, dann kontrolliert man auch mal ob nicht vielleicht auch der FI-Schalter raus ist.

So wie Du deine Frage formulierst hast Du wohl nicht viel Ahnung von den Zusammenhängen und da ist es wahrhaftig besser die Finger von allem zu lassen und mit deinen Feststellungen einen Elektriker zu beauftragen.

Falls das Haus ein MFH / Miethaus ist, dann dem Vermieter oder Hausmeister Bescheid geben.

Vll erst lesen lernen?

Bei meinem sicherungskasten sind alle sicherungen drin. Und bei mir ist strom da ;) nur im HAUSFLUR und bei der satelitenschuessel nicht, also alles sachen die nicht zu meiner wohnung sondern zum haus gehoeren! Und hier im hausflur gibts keinen sicherungskasten, nur oben beim nachbarn ist einer vor der wohnung. Also an sich frei zugaenglich :p

0

War an seinem kasten einfach. Sicherung war raus. Habs wieder reingemacht. Lauft wieder alles super ohne probleme! :p

0

Was möchtest Du wissen?