Stromausfall, aber nur in der halben Wohnung?

7 Antworten

Wenn in mehreren Räumen gleichzeitig der Strom weg ist , obgleich im Sicherungskasten der Wohnungsinstallation keine der 16A - Sicherungen ausgelöst hat , dann könnte eine der drei Hauptsicherungen für die gesamte Wohnungszuleitung ausgefallen sein .

Dann wäre es ggf. ratsam , den Vermieter oder einen Elektriker zu kontaktieren .

Grundsätzlich muss immer ein Elektriker kontaktiert werden. An den Hauptsicherungen hat man in der Regel nichts zu suchen, da diese verplombt sind.

1
@Schurschi1510

Bei verplombten Hauptsicherungen im Zählerbereich für die Stromzuführung in eine bestimmte WHG in einem MFH stimme ich Dir absolut zu , denn sonst wäre dieser Bereich schließlich nicht verplombt . Da gibt es aber auch durchaus noch Altbauten mit teilweisem Altbestand an unverplombten Schraubsicherungen für die einzelnen WHG im Treppengang .

DAS hatte ich dabei stillschweigend im Hinterkopf , wobei ich dabei in diesem Bezug bereits Vermieter / Elektriker empfahl , statt einfach was neues einzuschrauben .

Aber auch hier DH für den für TE nochmals ergänzenden Hinweis auch zu jeglicher Art verplombter UV-Kästen im Haus .

0

dann schau mal nach im sicherungskasten.wenn alle ok frag mal die nachbarn ob sie ausfall haben.wenn ja kann eine hauptsicherung im hausanchluß ausgelöst haben oder die störung kommt von außen dann ist euer stromversorger zuständig.kann kabelfehler sein oder sicherungsauslösung im netz

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Sicherungskasten ansehen und schauen, welche Sicherungen es rausgehauen hat...

Ein Elektroherd ist immer separat abgesichert.

Schau nach den Sicherungen

Sicherungskasten sieht ganz normal aus, keine der Sicherungen hat ausgelöst.. komisch

0

hatte ich auch mal! bei mir war es ein defekter sicherungsautomat! klapp mal alle automaten runter und wieder ein...vllt. hilfts!

Was möchtest Du wissen?