Stromanmeldung bei Neueinzug?

6 Antworten

mach am besten ein foto von den Zählerständen und suche Dir einen seriösen anbieter aus, wenn der Strom nicht über den Vermieter läuft.

zentrale Frag ist doch: gibt es einen eigenen Stromzähler für Deine Wohnung?! Wenn ja, hat der Vermieter mit der ganzen Sache rein gar nichts zu tun. Du bist Vertragspartner. Lies beim Einzug den Zähler ab und notiere es Dir (Tipp: Foto mit der Digicam machen, dann hast Du Zählerstand, Zählernummer etc.). De facto schließt Du mit dem lokalen Stromversorger einen Vertrag im sog. Grundversorgungstarif (teuer!)ab, in dem Moment, wo Du das erste Mal Strom entnimmst. Such Dir einen neuen, günstigen Stromanbieter für Deine Postleitzahl (www.strom-prinz.de/Stromrechner) und schließe schnellstmöglich den Vertrag ab. Der neue Anbieter kündigt Dich beim Regionalversorger, der Dir dann für die kurze Zeit eine Rechnung schickt.

du muss dich bei dem stromanbieter melden. der vermieter hat damit nichts zu tun wenn wie es normal ist für jede wohnung ein separater zähler montiert ist.

Darf der Vermieter die Miete von 580€ auf 705€ erhöhen bei neueinzug?

Wir haben uns auf eine 580€ warm Wohnung beworben und dann auch bekommen nur bei der Vertrags Unterschrift kostet die Wohnung 705€ ist das normal?

...zur Frage

Wieviele Tage/Monate vor Einzug in die Wohnung muss man Strom anmelden und wo am guenstigsten?

Wieviele Tage/Monate vor Einzug in die Wohnung muss man Strom anmelden und welcher Anbieter ist am billigsten ?

...zur Frage

Erste Wohnung - Strom anmelden?

In zwei Wochen ziehe ich von Zuhause aus und möchte nun für die neue Wohnung Strom anmelden. Ich habe gesehen, dass das online geht, brauche aber den Zählerstand. Meine Frage ist nun: Reicht es wenn ich den Zähler erst in zwei Wochen sprich beim Einzug ablese und mich dann anmelde oder sollte ich jetzt schon mal bei der Vor-/Vermieterin nachfragen? Ich weiß nicht, wie sowas läuft und möchte die ersten Tage nicht im Dunkeln dastehen oder so... Vielen Dank!

...zur Frage

Zu hohe Stromnachzahlung. Was tun?

Hey,

ich bin Student und am 1.10.2013 in meine jetzige Wohnung gezogen. Damals hat mir der Vermieter die Telefonnummer der Stromgesellschaft gegeben das ich mich anmelden soll. 1-2 Tage später als ich mich anmelden wollte, lag ein Brief in meinem Briefkasten mit der Bestätigung über die Anmeldung. Mein Vermieter hat mich angemeldet. Ich hatte absolut keine Ahnung davon, noch weiß ich wie der Zählerstand zu diesem Zeitpunkt war.

Gestern hab ich eine Nachzahlung über 700,00 € bekommen. Mein "aktueller Verbrauch" beträgt 6 105 kh/h. Das ist laut der Tabelle mehr als ein "sehr hoher" Verbrauch bei einem Vier-Personen-Haushalt. Ich wohne aber alleine und hab ne kleine Dachgeschosswohnung.

Heute hab ich beim Stromanbieter angerufen. Die Dame meinte ich solle ihr den im Übergabeprotokoll stehenden Zählerstand zum Zeitpunkt des Einzugs geben. Ich hab weder ne Ahnung wo der Zählerstand ist, noch wie hoch der Zählerstand war. Zudem hab ich nie ein Übergabeprotokoll erhalten.

Ich hab im Internet sowas gelesen wie "Der Vermieter darf dich gar nich ohne Einverständnis anmelden" oder "Der Vermieter ist verpflichtet mit dir zusammen den Zählerstand beim Einzug aufzuschreiben und durch eine Unterschrift zu bestätigen". Was davon stimmt?

Die Dame von der Stromversorgung meinte ich soll vom Vermieter mir den Zählerstand geben lassen und dann nochmal anrufen. Sie könnte mir doch theoretisch einfach irgendwas sagen oder nich? Ich hab erfahren das der jetzige Zählerstand von der Stromversorgung selbst abgelesen wurde, aber beim Einzug das nur der Vermieter denern das gesagt hat. Aber wenn ich jetz auf mein Recht bestehe und den Zählerstand beim Einzug anfordere, wird sie mir den gleichen geben dem sie bei der Stromversorgung hinterlassen hat. Oder nicht? Dann versteh ich nich was es bringt.

Was soll ich tun wenn die Zählerstände stimmen? Dagegen klagen?

...zur Frage

Warum möchte der Stromanbieter keinen Zählerstand?

Hallo, Leute da ich nun in die erste eigene Wohnung ziehe ist das alles etwas neu für mich. Unzwar melde ich mich gerade bei den Flensburger stadtwerken an. Jedoch wollen die keinen Zählerstand wissen. Wie kann das gehen ? gehen die davon aus der der bei 0000 ist ?

Die Wohnung stand jetzt einen Monat leer und vor mir Wohnten da schon leute, Strom ist auch noch da. Auserdem habe ich Neueinzug angekreuzt, müsste richtig sein oder?

...zur Frage

Welche Internetgeschwindigkeit möglich?

Moin, bin umgezogen und weiß leider nicht, was die Leitung an meiner Internetbuchse hergibt. Vermieterin war sich auch nicht sicher. Man kann das zwar online testen aber bei Telekom und Vodafone kommt da irgendwie nur Kauderwelsch. Und auf der Buchse steht Telekom drauf, heißt das, ich kann nur Telekom als Anbieter wählen? Ne oder? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?