Stromanbieterwechsel -Yellostrom, ist er ein guter Anbieter?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Gut oder schlecht ist falsch gefragt: es gibt nur teuer oder preiswert. Was ändert sich beim Wechsel des Anbieters? Du behälst den Netzbetreiber, Du erhälst lediglich die Rechnung eines anderen Lieferanten! Dieser ist in der Regel über diverse wie z.B. Verifox zu ermitteln. Ich habe bisher jedoch noch keine günstigen Preise für unterschiedliche Netzgebiete von Yellow gesehen. Also, auf zum Wechseln!!!

So ähnlich ist es bei uns. 4 Personen-Haushalt 6000 Kilowatt/H Beim Stromanbieter vor Ort sollten wir alleine einen ABschlag von 132 Eur bezahlen und mussten immer nachzahlen. Bei Yellostrom sinds 81 Eur und wir haben letztes Jahr sogar eine Rückzahlung von 90 Eur bekommen.

Beim Stromvergleich habe ich festgestellt,das Yellostrom für einen 1-2 Personen Haushalt nicht rentabel ist.Die Grundgebühr frist den Strompreis auf und man zahlt oftmals mehr als beim bisherigen Anbieter. Ich habe mich für Teldafax entschieden und es hat alles geklappt!PS.: Yellostrom war bei sogar fast 100 EUR teurer als E.ON und das soll was bedeuten!

ShogHDMA 27.10.2009, 14:06

4 Perspnen 8000Khw pro Jahr, ist es dann rentabel?

0
TwoSteps4Ward 27.10.2009, 14:08
@ShogHDMA

Die Grundgebühr zahlt man ja nur einmal pro Haushalt,aber für mich als 1-Personenhaushalt war Yellostrom wegen der hohen Grundgebühr zu teuer (fast 100 EUR mehr als mein ehemaliger Anbieter E.ON!).Ich würde dir Yellostrom NICHT empfehlen,denn die Grundpreise für 1 KW/h ist einfach viel zu hoch,da gibt es günstigere Anbieter!

0

Günstiger? Das kannst du nur selbst ermitteln. Wie soll hier einer wissen, was du jetzt verbrauchst und dafür bezahlst.

die sind überhaupt nicht günstig. Schonmal bei Verivox den Test gemacht? Bei mir wäre der einer der teuersten Anbieter.

Wenn du auf Atomstrom stehst, dann sind die die richtigen Anbieter.

ShogHDMA 27.10.2009, 14:02

Jo ich bin für Atomkraft, danke für den Hinweis

0

bin bei yello und die sind teuer, es gibt billiger bin auch schon am schauen

Wo hast du denn die Preise verglichen?

Bei mir war Yellowstrom nicht bei den günstigsten Anbietern.

http://www.verivox.de/power/

TwoSteps4Ward 27.10.2009, 14:10

Bei mir auch nicht und bei vielen anderen war Yello auch fast einer mit der teuersten ;)

0

Wir sind mit Yellostrom sehr zu frieden. Ist um einiges günstiger, als unser Ortsanbieter.

Mit Yellow nicht, aber 1-2-3 ist gut.

Geh mal auf www.verivox.de und vergleich ein paar Anbieter.
Es gibt günstigere als Yellow.

Yello ist nicht günstig

Was möchtest Du wissen?