Stromanbieterwechsel keine Mindestvertragslaufzeit, 1 Monat Kündigungsfrist, nächstmöglicher Kündigungstermin 31.12.2016?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Sheldon!

Ich möchte etwas zu steffenOREOs Antwort ergänzen:

Der Punkt, "Mindestvertragslaufzeit: keine", ist tatsächlich irreführend. Ich schließe mich hier aber sO an, und bitte dich, hierzu nochmals genau die AGB/Bedingungen deines speziellen Tarifes zu prüfen.
Nach einem ersten Blick auf den eprimo Seiten, sieht es nach monatlicher Kündigungsfrist aus. Bitte denke aber an einen evtl. "vereinbarten" Neukunden-Rabatt. Ggf. hierzu nochmals bei eprimo Rückfragen.

Auf die Antwort von sO eingehend: "... am 30.11.2016 kündigen ...".

Du musst spätestens an diesem Tag kündigen (eingehend)!
Dies kannst du aber auch bereits jetzt tun. Z.B., "... Fristgerecht, zum Ende der Laufzeit, am 31.12.2016 ...".

Man muss nicht einen Monat vor dem Ende des Vertrages kündigen, aber mindestens einen Monat vor dem Enddatum. Kündigen kann man auch schon am ersten Tag der Belieferung - sofern eine Ende bereits sicher gewünscht ist. Das hat auch den Vorteil, dass man keine Fristen mehr versäumen kann. ;-)

Gruß,
und viel Erfolg!

hsb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser Tarif hat üblicherweise eine ERSTlaufzeit von 12 Monaten, und kann danach monatlich unter Einhaltung der der Kündigungsfrist von 1 Monat gekündigt werden.

Heißt: Du musst die ERSTEN 12 Monate bei eprimo bleiben, und kannst erst mit Wirkung zum 31.12.16 kündigen. Die Kündigung muss spätestens am 30.11.2016 bei eprimo eingegangen sein. 

Ansonsten verschiebt sich das nächstmögliche Wechseldatum um einen Monat, nämlich vom 01.01.2017 auf den 01.02.2017.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sheldon 27.01.2016, 20:48

Aber wir sind ja schon 1 Jahr bei bei dem Anbieter.

0
EnergieAndi 29.01.2016, 10:44
@Sheldon

Dann kannst Du jetzt monatlich kündigen.

Wenn du also heute kündigst, sollte die zum 29.2. gültig sein. (Frist 1 Monat)

0

Die Kündigungsfrist ist 1 Monat zum Ablauf des Lieferzeitraums, den du offensichtlich vereinbart hast. Du musst also am 30.11.2016 kündigen, damit der Vertrag am 31.12.2016 endet, sonst verlängert er sich um ein weiteres Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sheldon 25.01.2016, 15:40

und was ist mit der Mindestvertragslaufzeit: keine?

0
steffenOREO 25.01.2016, 15:41
@Sheldon

Das steht doch sicher in deinem Vertrag. Wahrscheinlich hast du einen Bonus kassiert. Dann bist du für 1 Jahr an den Stromanbieter gebunden. Du solltest unbedingt mal deinen Vertrag richtig lesen.

0
werde18 26.01.2016, 14:09
@steffenOREO

Normalerweise verlängert sich der Vertrag dann immer um ein Jahr

0

Was möchtest Du wissen?