Stromanbieter wechseln zum Ehepartner

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo zuzu13!

Das geht natürlich nicht - zumindest nicht, um einen Neukundenbonus zu erlangen. Schließlich bleibst Du, wie DPawi schon geschrieben hat, mit der gleichen Abnahmestelle, beim selben Anbieter, und dies auch noch als rechtliche Gemeinschaft.

Wenn Du doch schon bei dem für Euch günstigsten Stromanbieter bist, behalte diesen doch bei. Viele sind noch gar nicht an dieser Position angekommen. Alles andere bringt doch, wie Dir ja bewußt, "... Der zweitbeste hat aber einen schlechten Ruf ...", nur Ärger.

Ich sage nur : Von Flexstrom, Stromio, Hitstrom und Konsorten ist dringend abzuraten!

Gruß

hsb

Was möchtest Du wissen?