Stromanbieter wechseln, kennt sich da einer aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Wechsel ist im Prinzip einfach:

Du meldest Dich bei dem Neuen Anbieter an und erteilst ihm die Vollmacht, den bisherigen Vertrag zum frühest möglichen Termin bei dem alten Lieferanten zu benennenden Lieferanten zu kündigen.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne keinen der Anbieter, die du aufgelistet hast. Ich habe meinen Anbieter über www.swidgy.de gewechselt. Ich hatte auch mal Kontakt zum Unternehmen und da wurde mir gesagt, dass dort nur seriöse Anbieter zu finden sind. Also, falls du dir unsicher bist, dann schau doch einfach mal auf deren Seite.

Der Wechsel ist ja wirklich sehr einfach. Du gibst einige wichtige Daten wie Verbrauch und Adresse ein und kannst dann mit wenigen Klicks wechseln. Geht alles online und du musst nicht irgendwelche Formulare ausdrucken und wegschicken. Zudem wird, wie es schon beschrieben wurde, der alte Anbieter von deinem neuen Anbieter gekündigt. Nicht mal darum musst du dich kümmern. Von deinem alten Anbieter bekommst du dann irgendwann eine Endabrechnung.

Achten würde ich beim Wechsel übrigens darauf, dass es keine Pakete sind, keine Vorkasse und keine Verträge, die länger als ein Jahr gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag Deltakrit,

ich würde Sie da gerne unterstützen, wie kann ich Sie kontaktieren?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?