Stromanbieter wechseln - Ja oder Nein?

6 Antworten

Der Wechsel Lohnt auf jeden fall! Wenn man es richtig macht. Ich empfehle dir online zu verglichen und dir so den für dich günstigsten und passendsten Anbieter aus zu suchen. Wenn du nun online einen neuen Vetrag abschließt solltest du immer wenn möglich eine Preisgarantie dazu buchen um unnötigen Preisanhebungen aus dem weg zu gehen. Ich habs auf diese Weise gemacht und bin glücklich. Ich hab zu flexstrom gewechselt.

Halli-Hallo,

Ich habe vor etwa 3 Monaten über ein Online-Vergleichsportal zu FlexStrom gewechselt und gehofft einen Haufen Geld zu sparen. Habe jedoch vor kurzem eine Preiserhöhung bekommen un mich sehr geärgert. Ich soll jetzt fast 50% nochmal draufzahlen. Das Einzigste was jetzt noch für diesen Anbieter spricht ist das ich troz Preiserhöhung noch ca. 100 Euro gegenüber meinem alten Anbieter spare.

Stadtwerke verbietet Stromanbieter wechsel bei Ratenzahlung was tun?

Hi Leute, ich war heute bei der Stadtwerke um eine Ratenzahlung zu vereinbaren. Wir zahlen also jetzt pro Monat für Gas und Strom und Wasser 366€ + 95 € Raten. Jetzt müssen wir 461 € jeden Monat zahlen. Habe am Wochenende schon mal ausschau gehalten nach einen günstigeren Stromanbieter und wollten eigentlich wechseln. Aber auch die Raten parallel bei unserem örtlichen Stromversorger bezahlen. Wenn wir wechseln würden wir knapp 100€ sparen. Jetzt sagt die Stadtwerke wir dürfen nicht zu einem anderen Anbieter wechseln solange wir die Raten zahlen und selbst wenn wir wechseln sollten was wir laut der aussage nicht machen dürfen würde man uns trotzdem den Strom abklemmen falls eine Raten nicht rechtzeitig einginge. Ich finde es echt dreist und es hört sich für mich nach Erpressung an. Was kann man tun ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?