Stromanbieter nach einzug wählen und die Folgen..

2 Antworten

Ich habe auch erst 4 Wochen nach Einzug einen Stromanbieter gesucht. Habe den Zählerstand angegeben, der bei Einzug übernommen wurde. Hatte mir einen Anbieter aus dem Internet rausgesucht. Bis ich dann die erste Zahlung geleistet habe, hat es nochmals 2 Monate gedauert. So hatte ich schon 3 Monate Strom verbraucht, ohne etwas zu bezahlen. Deshalb habe ich mir den Abschlag gleich etwas höher ausgesucht, um am Jahresende nicht zu viel nachzuzahlen. Suche Dir also jetzt schnell ein Anbieter, mache den Vertrag und zahle dann pro Monat ein paar Euro mehr. Warte aber nicht mehr zu lange. Bei Einzug in eine neue Wohnung ist es auch unwichtig, wer Dein vorheriger Anbieter war.

der letzte mieter gibt eigentlich seinen zählerstand ab. der vermieter ist dafür auch irgendwie zuständig. darum sollte man am ersten tag in der wohnung den zählerstand auch notieren. weil man zahlt dann ab dem letzten stand. wenn der vermieter in der zeit zwischen dir und dem letztem mieter strom nutzt, könnte es sein dass du das bezahlst.

Was möchtest Du wissen?