Stromanbieter Kündigung durch Eon

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du schonen einen Vertrag von EON erhalten? Erst mit Zusendung ALLER Vertragsunterlagen beginnt das Widerrufsrecht.

Solltest Du in der nächsten Zeit keine Untrlagen erhalten. Schreibe EON erneut unter Fristsetzung mit einem Tagesdatum an. Sollten Sie darauf nicht reagieren würde ich einen Anwalt einschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir den Vertragsabschluss von E.on zu kommen lassen, wenn es hart kommt müssen die den Vertrag nachweisen können.

Da das ganze ja bereits am laufen ist zur Verbraucherzentrale

Am Telefon sollte man keine Angaben machen und Daten wie über den jetzigen Stromanbieter machen denn mit der Kunden Nr. können die da Kündigen und du bist mehr oder weniger gewollt schnell neuer Vertragskunde.

Was ist den mit deinem 14 tätigen Wiederrufrecht ? Die haben sich bestimmt erst wider bei dir gemeldet als das gerade vorbei war!

Deshalb nix über das Telefon machen, du hast nix in der Hand, und zufällig hat ein Kollege den Vertragsabschluss mitbekommen, und du hängst drin.

Deshalb würde ich so was nur über Internet machen und alles ausdrucken mit der Bestätigung und Wiederrufbelehrung die per E-Mail kommt.

So habe ich vor kurzem eine neue Hausrat gemacht, doppelte Versicherungssumme (mit 650€ pro qm das schließt eine -unterversicherung aus) und noch paar Euro billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Anwalt, wirst du aber schlechte Karten haben. Habt ihr in Deutschland so etwas wie einen Konsumentenschutz? Die bieten Gratishilfe an. Wäre vielleicht deine erste Anlaufstelle. Wir in Österreich haben auch einen Volksanwalt. Aber unternehmen solltest du schon etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adelphi
01.07.2014, 10:56

der verbraucherschutz in deutschland ist nicht gratis, aber auch nicht horrend teuer.............

0
Kommentar von Peterpeter
01.07.2014, 11:30

Ein Besuch beim RA = 200€ das ist viel Srom, hilft nur so bald wie möglich wieder weg!

0

ein bisschen wirr und schwer zu verstehen.. du hast bei telefongeschäften ein widerrufsrecht.. was genau am telefon besprochen wurde, weiss keiner ausser dir. wenn der vertrag jetzt läuft (sonst würdest du ja nicht 10 euro mehr zahlen als vorher), dann gelten jetzt die kündigungsfristen, die in deinem vertrag stehen.. mündlich kündigen wird nicht gehen..........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?