Strom, Wasser?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

es kommt hier ganz darauf an, wer Strom und Wasser abgestellt hat, und vor allem warum. zu nächst mal ist es so, dass der Vermieter als solcher weder Strom noch Wasser unangekündigt abstellen darf. auch dann nicht, wenn er selbst strom und oder Wasser bereit stellt.

er hat die Möglichkeit sich vor Gericht eine Berechtigung zum Abstellen der Energieversorgung bei säumigen Mietern einzuholen. das setzt aber ein ordnungsgemäßes Mahnverfahren voraus.

ein Ordnungsgemäßes Mahnverfahren setzt es übrigens auch vorraus, wenn der Energieversorger strom und Wasser abgestellt hat, weil ein Zahlungsverzug vorlag. es sei denn strom und Wasser wurden abgestellt, weil irgendwelche Wartungsarbeiten erforderlich sind. das ist aber eher unwarscheinlich, dass hier beides gekappt wird.

jetzt stellt sich hier wiederum die frage, ob der vermieter dem Energieversorger zwecks abstellen die wohnungstüre geöffnet hat... das wäre nämlich hausfriedensbruch. das ergebnis (abstellen von strom und Wasser) muss dann aber nicht revidiert werden. hier wäre der vermieter lediglich zivilrechtlich belangbar...

lg, Anna

Wenn du keine möbellierte Wohnung gemietet hast, dann müsstest du mit dem örtlichen Stromanbieter einen Liefervertrag geschlossen haben. Solltest du längere Zeit und nach mehreren Mahnungen deinen verbrauchten Strom nicht bezahlt haben, wird er abgestellt. Bei Wasser sieht es etwas anders aus. Wasser ist ein Grundbedürfnis des Lebens und darf weder vom Vermieter noch vom Wasserwerk abgestellt werden

Strom läuft ja meistens nicht über den Vermieter. sprich ist der weg, musst du dich an deinen Anbieter wenden. Ich hoffe, du hast brav bezahlt ;)

Wasser ist je nach Mietvertrag geregelt. Gehört es zu deiner Miete und hast du gezahlt würde ich anfragen, worans liegt. Vielleicht gibts auch nur einen Rohrbruch irgendwo, dann musst du damit leben.

Sollte es eine Vermieterschuld sein (keine nötigen Reperaturen durchgeführt etc) dann kann es eine Mietminderung geben ab einer bestimmten Zeit des Wasserausfalles, allerdings solltest du dich diesbezüglich durch einen Anwalt beraten lassen.

Musst du dein Wasser selber zahlen gilt hier das selbe wie beim Strom: Anbieter kontaktieren, worans liegt.

Und immer brav die Rechnungen zahlen :P

Nur wenn Du alle Strom und Wasserrechnungen immer pünktlich und zuverlässig bezahlt hast und auch keine entsprechende Rechnung offen ist. Ansonsten erst offene Rechnungen bezahlen.

Kommt drauf an... Aus welchem Grund ist alles abgestellt? Weil der Vermieter grad lustig ist? - Das geht natürlich nicht! Hast die Rechnungen nicht bezahlt - dann OK.

Die Frage ist erst mal, warum es abgestellt wurde. Sind Arbeiten notwendig, die es erforderlich machen oder hast Du nicht bezahlt?

Hast du denn bezahlt? xDD

Wenn ja solltest du dich erkundigen wieso es abgestellt wurde :)

Was möchtest Du wissen?