Kann ich Strom von der Autosicherung "klauen"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt auf die Anzahl der LED's an. Welche Stromaufnahme haben die insgesamt?

Unabhängig davon: Da das Kabel zu den LED's vermutlich einen geringeren Querschnitt hat als das zur Innenleuchte, musst du dieses separat mit einer zum Kabelquerschnitt passenden Sicherung absichern.

klauen ? Eine Autosicherung hat keinen Strom. Der kommt von der Lichtmaschine bzw. von der Batterie.

Die Innenbeleuchtung ist bisher mit Glühlampen ausgerüstet, wobei jeder dieser Lämpchen so etwa 5 Watt benötigt.
Bei 12V fließen da weniger als 500 mA Strom je Lampe. Die Sicherung für die Innenbeleuchtung wird wahrscheinlich 10A als Nennwert haben.

Leuchtdioden benötigen vielleicht 20mA, um kräftig zu leuchten. Man könnte auch mindestens 3 LED's in reihe schalten, so dass der Strom auch für 3 Stück nur 20mA groß ist.

Diesen 0,02A großen Strom zusätzlich über die 10A Sicherung fließen zu lassen überhaupt kein Problem, wenn die Beleuchtung insgesamt ohnehin weniger als 2 A benötigt.

Bedenken sollte man nur:

1. der Draht zu den LED's sollte wirklich hinter der Sicherung
    angeklemmt werden.
2. der Draht sollte gut isoliert sein und an vielen Stellen (z.B. mit Kabelbindern)
    festgebunden werden, denn im Auto scheuern viele Teile durch die
    Vibrationen.

Wenn die Stromaufnahme der LED zusammen mit der der Innenbeleuchtung den Wert der Sicherung einhält, dürfte das kein Problem darstellen.

Was möchtest Du wissen?