Strom spinnt irgendwie rum

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

dass das licht nur geht, wenn der schalter auf halbmast steht, kommt mir gerade etwas komisch vor. ist aber noch was, was sich mit einem defekten lichtschalter irgendwie erklären lässt. aber wie zur hecke geht das Licht an, wenn die sicherungen aus sind?

hier muss ein Profi ran. und zwar ein echter profi. ich hab da schon heiße nummern gesehen.... z.b. eine schrauibe, die quer durch das Klingelkabel getrieben auf die Hauptleitung vom Hausanschlusskasten zum Zähler ging... wir konnten ausmachen was wir wollten in der hütte, es waren immernoch 230 volt auf der vermalledeiten Klingel...

von daher...

lg, Anna

Gefühlsmäßig ist der Sicherungsschalter defekt. Während des Einschaltens gibt es einen Druckpunkt bei dem die Verbindung gut genug ist um die Lampe zu starten. Dann brennt sie bei dauernden kleinen Funken im Sicherungsschalter. Ist das Licht aus dann verschwindet die ionisierte Luft und der Schalter braucht wieder einen Stqartimpuls um die verzunderten Kontakte zu aktivieren.

Wie geschrieben, das ist EIN vorstellbares Szenario.

da wir die anlage nicht kennen ein fall für den elektriker

aber da ist alles auf an was auf an sein muss, dennoch kann ich das licht nicht einschalten. Erst wenn ich den licht schalter auf an habe und dann die sicherung komplett ausmache geht das licht und die steckdosen wieder. kann dann aber das licht nicht mehr ausschalten

Da ist etwas ganz Oberfoul.

Es könnte sowohl ein N-Fehler als auch irgendwas anderes sein... Das ist ein Fall für den Profi.

Erst wenn ich den licht schalter auf an habe und dann die sicherung komplett ausmache geht das licht und die steckdosen wieder

Das ist etwas, was physikalisch unmöglich ist, bist du sicher dass du am richtigen Planeten bist?

WTF!!!!!..... klingt verdammt strange.... Licht sollte man immer ausschalten können. Sicherung sollte vollen Einfluss darauf haben. Sind 2 getrennte Systeme die nicht vermischt sein sollten. => also entweder fehlen hier informationen oder die gesamte Elektronik in dem Haus ist falsch geschalten....

ich gehe mal davon aus das die Installation Älter ist. wenn das der Fall ist kann es sein, das sie mit Starrem draht verkabelt ist, dieser kann sich mit der zeit Lockern oder Abbrechen. vll. gab es ne erschütterung die dir einen überfälligen sicherungskasten demoliert hat ?

wollyuno 05.09.2013, 19:36

das ist der Normalfall das die mit starren draht verkabelt sind und flexible sind nicht mal zugelassen

0
thequester 06.09.2013, 13:53
@wollyuno

hmm... wir verkabeln die Schaltschränke von maschinen meistens flexibel, da die Starren keine Vibrationen mögen ...

0

Wende Dich an den Hausmeister oder die Hausverwaltung.

Was möchtest Du wissen?