Strom Leerstandssperre ist das ok?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ganz einfach,wenn keine abschlagszahlung kommt stellt der ab.einen leerstand kann man auch melden dann wird nur 5 euro pro monat abgebucht und musst dich rühren wenn wieder normal verbraucht wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Stromanbieter ist die Sache doch klar: Der Vormieter hat sich abgemeldet, niemand Neues hat sich angemeldet. Wieso sollte er nachsehen müssen,ob da jemand wohnt??

Ausserdem: wie kann man "vergessen" den Strom anzumelden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Canyonwalker
20.04.2016, 12:39

Naja aber ausgehen ist nicht wissen. Und da Strom zu den Grundbedürfnissen zählt müssen sie eigentlich überprüfen ob die Wohnung bewohnt wird. Hätte man daran sehen können das sich der Stromzähler dreht...

Wie man das vergessen kann?
Naja in meiner ersten Wohnung habe ich das dem Vermieter direkt mit überwiesen und somit wusste ich nicht das ich mich direkt anmelden muss. Das ist natürlich meine Schuld, das ist keine Frage aber ich hätte von dem Stromanbieter mindestens erwartet das die mal ne Karte an die Tür stecken.

0

Was möchtest Du wissen?