Strom in 2 zimmern weck?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann es sein, dass die Internetbox über Telefonleitung gespeist wird und völlig unabhängig vom 230V-Netz funktioniert? Dann ist es nämlich völlig egal, ob sich in diesem Raum spannungsfreie Steckdosen befinden. Das lässt sich schnell herausfinden, indem Du - falls vorhanden und gesteckt - den Netzstecker der Box ziehst und die Anzeige beobachtest.

Ursachen gibt es einige:

  • Der Stromkreis ist über eine separate RCD abgesichert und diese ist ausgelöst. Dann sind die nachfolgenden LS-Schalter spannungsfrei.
  • Eine Klemme am LS-Schalter ist lose und durch die mechanische Betätigung hat sich die Verbindung vollständig gelöst oder durch die Bewegung ist eine muffige Ader gebrochen.
  • Hast Du unter Last den LS-Schalter ausgelöst, so kann es auch eine muffige Klemme in einer Abzweigdose sein, die beim Einschalten durch den hohen Strom ihren Dienst versagt hat.
  • Der LS-Schalter ist defekt. Bauartbedingt lässt er sich aber normalerweise dann auch nicht mehr einschalten.
  • Die Vorsicherung (Schmelzsicherung im Zählerkasten) für diesen Stromkreis ist lose oder durchgebrannt. Wenn dem so ist, dann würde auch am Herdanschluss eine der 3 Phasen fehlen.

Grundsätzlich darf man als Laie den Fehler nur visuell suchen oder allenfalls mit einem geeigneten zweipoligen Messgerät (z.B. Duspol) an zugänglichen Kontakten wie denen von Steckdosen. Abdeckungen von Unterverteilungen darf man auf keinen Fall öffnen (Arbeit unter Spannung), das darf nur der geprüfte Elektriker unter Einhaltung der 5 Sicherheitsregeln und bei Bedarf mit geeigneter Schutzausrüstung. Alles andere ist lebensgefährlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirklich alles Sicherungen und RCD's wieder eingeschaltet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heute2
20.01.2016, 21:33

Ja alle sind wieder eingeschaltet

0

Was möchtest Du wissen?