Strom im Wasser zuhause! Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hat jemand Kabel mit Rohr verwechselt bei der Installation? Elektriker zur Überprüfung rufen, eine Therme oder Heißwassrspeicher könnte Kriechströme durchlassen. Das erfordert Reparatur / Austausch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisaa23
08.10.2011, 12:02

Ja dachte ich mir auch, danke ;-)

0

ach du sch.....ande

Strom auf der wasserhaltig ließt sich nach Problemen mit der Erdung. dann auch noch den Tipp zu geben, mal den Erdungskontakt anzupacken, das halte ich für einen Griff ins Klo...

jedenfalls muss der Strom ja irgendwo herkommen. erfahrungsgemäß meistens aus irgendwelchen defekten Warmwassergeräten oder so. falls diese vorhanden mal vom Netz nehmen und gucken obs besser wird...

der wahrscheinlichste Kandidat für so was ist der Durchlauferhitzer. bei den Geräten so ab Baujahr 2000 handelt es sich wahrscheinlich um einen so genannten Bankdrahterhitzer, bei dem nur eine dünne Schicht Lack den Strom vom Wasser trennt. auf Platz 2 kommen die so genannten Untertischgeräte, (so 5 Liter Speicher für die Spüle) hier ist eine richtige Heizspirale mit Schutzrohr verbaut. das kann aber auch vereinzelt mal defekt sein. platz 3 teilen sich die Zentralheizung mit Boiler, eine Solarthermieanlage und oder die Gastherme mit Durchlauferhitzer... hier kann auch Strom ins Wasser eindringen. z.b. durch die Umwälzpumpe(n)

lg, anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute, das die Erdung fehlt, bzw. nicht wieder angeschlossen worden ist. Es handelt sich hierbei um ein gelb/grünes einadriges Kabel. ( Potienzialausgleich ) Das Kabel kann bei älteren Anlagen auch rot sein!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das immer passiert Kenn ich ein kleinen Trick . bevor du dir die Hände wäschst berühre mal deine Heizung oder an der Steckdose das Sicherheitsbalken also jetzt nicht in die steck Dose rein fassen nur die Sicherheitsbalken berühren. Es kann sein das du elektrisch aufgeladen bist wegen dein Pulli oder dem Teppich und wenn du eine Heizung oder denn Sicherheitsbalken berührst wirst du entladen. Aber wenn das nichts bringt würde ich mal den Vermieter drauf an sprechen das ist nicht normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, vielleicht hast du neue Schuhe mit einer Kunstoff- oder Gummisohle die sich statisch aufladen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Hilfe solltest Du zwingend ganz schnell bei einem Fachmann einholen. Da ist was oberfaul, denn normal zumindest auf die Dusche bezogen, müsste der FI-Schalter auslösen.

DA DROHT GROSSE GEFAHR ! ! ! ! !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
08.10.2011, 12:38

FI Schalter kann nur auslösen, wenn es ihn gibt! Altbau!

0

Hallo

Früher wurden die schutzleiter häufig an die Wasserrohre geklemmt , vielleicht liegt da das Problem , oder ihr habt ein Kabel angebohrt , oder eine blanke durchgeschäuerte kabelstelle

Gruß Mike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisaa23
08.10.2011, 12:03

Oh, Dankeschön kann auch sein, weil da sHaus ist grad auch nicht neu

0

Ruf den Elektriker und überprüfe deine Stromrechnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SPrich den vermieter drauf an, hört sich nach nem problemchen an ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisaa23
08.10.2011, 12:01

Ich habe keinen Vermieter, Eigentumswohnung :)

0

Was möchtest Du wissen?