Strom abstellen - Muss man RWE in die Whg. lassen?

8 Antworten

natürlich musst Du den MA des RWE nicht ohne Gerichtsberschluss in die Wohnung lassen. Diesen besorgt der sich allerdings dann sehr schnell (oft am gleichen Tag). Denke auch daran, das RWE den Vertrag ausserordentlich kündigen kann und dann hast Du gar keinen Strom mehr. Such Dir mal mit einer negativen Schufa einen anderen Anbieter. Viel Spass dabei!!

An ihrer Stelle würde ich Kontakt zu RWE aufnehmen und ihnen nachweisen, dass sie am Montag das Geld zum Zahlen zur Verfügung hat. Vielleicht lässt sich es so am einfachsten regeln. Wenn RWE ein solches Datum setzt, kann es sein, dass sie den Beschluss schon haben.

Bin selber bei einem kommunalen Stromversorger beschäftigt und die Rechtslage ist hier eindeutig.

Der Stromzähler ist Eigentum des Netzbetreibers und du bist dazu verpflichtet dem Netzbetreiber oder von ihm dazu beauftragten Dienstleistungsunternehmen nach angemessener Vorankündigung Zugang zum Zähler zu gewähren.

Das gilt auch dann, wenn der Zähler in deiner Wohnung hängen sollte, was aber äußerst selten der Fall ist. Der Netzbetreiber weiß durch sein EDV System wo der Zähler hängt und ist er tatsächlich in der Wohnung wird er einen entsprechenden Beschluss direkt dabei haben.

Stromschulden/Umzug

Hallo ich habe zwei Frage, 1. bei mir wurde schon der Strom abgestellt. Vor ca. 4 Monaten. Ich kann die Rechnung von 900Euro nicht auf einmal bezahlen. Jetzt ziehe ich nächsten Monat zu meinem Freund. Und in meine alte Wohnung zieht direkt ein Nachmieter. Meine Frage: Dann muss RWE doch den Strom wieder frei geben oder? Meine Schulden bleiben zwar das ist mir klar u muss sie auch irgendwie bezahlen aber wenn da jm. neues einzieht müssen sie den Strom doch wieder frei schalten oder? 2. wenn ich mich dann bei meinem Freund wohnend melde (er ist auch Kunde der RWE) können sie uns dann dort auch den Strom abstellen aufgrund meiner Schulden? Mein Freund zahlt regelmäßig seine Rechnungen.

...zur Frage

Warum habe ich keinen Strom in der Wohnung?

Hallo!

Am Montag bin ich in meine neue Wohnung eingezogen und bisher habe ich noch keinen Strom! Woran kann das denn liegen? Die Sicherungen im Schaltschrank (ist in der Wohnung) sind alle auf "On" gestellt und der Stromzähler (im Keller) scheint für mich auch in Ordnung - jedenfalls hängt kein Zettel dran, dass er abgestellt/gesperrt wurde oder irgendeine andere Veränderung im Vergleich zu den Stromzählern für die anderen Wohnungen im Haus. Angemeldet bin ich bei den Stadtwerken auch...

Ich habe heute auch bei den Stadtwerken angerufen und die meinten, dass der Zähler von ihnen auch nicht abgeschaltet wurde sondern als "aktiv" im System ist. Trotzdem habe ich noch immer keinen Strom! Woran kann es denn nun noch liegen? Was kann ich noch machen (außer vom Vermieter einen Elektriker holen lassen)?

lg

...zur Frage

Stromabstellung am Wochenende?

Hallo

ich hatte bei der RWE eine offene Rechnung. Davon habe ich auch schon den berühmten gelben Zettel bekommen der ankündigt dass der Strom abstellt wird wenn der Betrag nicht sofort bezahlt wird. Das sollte bis spätestens heute geschehen. Da ich aber das Geld erst heute zusammen hatte kann ich erst am Montag zur Bank und den Beleg faxen etc.

Also eigtl sollte der Strom heute abgestellt werden. Und nun ist meine Frage ob die auch an nem Samstag kommen zum Strom abstellen? Oder ob der Herr erst am Montag wiederkommt?

...zur Frage

Strom abstellen, Gelber Zettel von der RWE! hilfe!

Hallo,

und zwar geht es um meinen Bruder. Er war jetzt längere Zeit bei seiner Freundin die knapp 600km weit weg wohnt. Er hat draufhin wohl verschlampt den Strom zu zahlen.

Nun fand er heute einen Zettel in der Post von der RWE das er bis zum 26.2 also heute 8:00Uhr den offenen Betrag von 221,70€ Zahlen soll sonst stellt man ohne weitere Benachrichtigung den Strom ab.

Machen die das dann auch ? Er wollte gerne anfang nächster Woche zahlen da er das Geld vorher nicht hat. Wäre sowas möglich ?

...zur Frage

Stromsperre beim Mieter

Einer meiner Mieter hat sich bei mir beschwerd, da Fremde in seinem Kellerraum waren.

Die Nachforschung ergab, dass die Stadtwerke in seinem Keller war, um bei einem anderen Mietern den Strom zu sperren.

Frage: Darf die Stadtwerke einfach vermietete Keller betreten? Muß Sie dies nicht mit dem Mieter des Kellers absprechen? Muß die Stadtwerke mich als Vermieter darüber nicht informieren?

...zur Frage

Was bedeuten die zwei Stromschalterzeichen 0 und 1?

Bei z.b. einem Steckdosenverlängerer sind ja immer diese roten Schalter mit jeweils O und I drauf, bedeutet O an oder aus ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?