Strohige Haare stylen, aber wie?

1 Antwort

Die Styling Produkte sind so gut. Du musst sir nur nach dem su deine Haare mit Schampoo gewaschen hast, eine  ölhaltige Spülung auftragen. Dann wird das Haar geschmeidig und weich. Ich würde nur noch zusätzlich für das Styling ein Hitzeschutzspray einsetzen, dann bleibt die Feuchtigkeit im Haar und somit trocknen sie nicht aus und werden nicht "strohig". 

OK danke! Wie habe ich das hitzeschutzspray den zu nutzen? Vor dem Wachs wie Haarspray einfach drauf sprühen oder mit der Hand einmassieren? 

0
@viatriix

Einfach vor dem Föhnen, das gesamte noch feuchte Haar, einsprühen. Die meisten Hitzeschutzsprays sind ohne Treibgas und daher sehr einfach in der Anwendung (besser zu dosieren). 

0

Haare stylen wie Zayn Malik?

Hat vielleicht jemand einen Tipp, wie ich die Haare so stylen kann, wie auf dem Bild...

Die Haare lass ich mir vom Frisör so schneiden, aber welches Gel oder Wachs soll ich benutzen? Soll es normales oder mattes gel (wachs) sein oder doch noch was anderes...

Ich hab echt keinen plan wie ich das machen soll.

Dazu kommt noch das mein Haar sowieso recht schwer ist.

Danke im voraus :-)

...zur Frage

Lange Haare als Mann wachsen lassen. Wie soll ich am besten vorgehen?

Hallo zusammen Ich habe jetzt endlich vor, meine Haare wachsen zu lassen, und die sollen richtig lang werden.

Als Ergebnis etwa solche Haare wie Avan Jogia: https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/236x/75/69/a9/7569a9fb433e9c89bb9c6a9d0ee9f59c.jpg

Meine momentane Frisur ist ein ausgewachsener Undercut (die Seiten sind ca. 3cm, also relativ kurz und oben sind es 10-13cm) Ich könnte nur den oberen Teil zusammenbinden aber dann stehen die seitlichen Haare sehr aus und das sieht recht bescheuert aus^^

So meine genauen Fragen wären, wie lange würde es ungefähr dauern, bis meine Haare solch eine Länge wie Avan Jogias Haare erreichen? Kann ich irgendwas gescheites machen momentan als Übergangsfrisur (momentan kalte Jahreszeit, deshalb meistens eine Mütze)

Zu meiner momentanen Pflege: Ich wasche sie nicht sehr oft, vielleicht so 3mal die Woche und föhne sie auch sehr sehr selten. Wachs, Gel oder ähnliche Sachen schmeisse ich auch recht wenig rein. Also sie sind eigentlich ganz normal, halt jeden Morgen und Abend gut durchbürsten.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben und kommt mir bitte nicht mit Haare schneiden oder sowas, denn sonst würde ich das nicht posten ;)

Grüsse :)

...zur Frage

Haare durch glätten: strohig,tot,leblos,trocken...

Durch das glätten habe ich meine Haare kaputt gemacht (habe dicke,strohige südländer haare) glätte sie seit einiger zeit nicht mehr...will sie aber auch nicht abschneiden.

Könnt ihr mir irgendwas empfehlen um sie wieder glanzvoll geschmeidig weich und gesund aussehen zu lassen ? :/

Danke :))

...zur Frage

Haare stylen ohne Gel und Wachs?

Hey, ich bin ein Junge und 15 und würde gerne mal fragen, wie ich meine Haare richten kann? Und zwar ist es halt so, dass ich meine Haare gerne zur Seite stylen würde, nur halt ohne Gel und Wachs, da ich das einfach nicht so gerne mag. Und außerdem stylen sich einige andere Jungs ja auch so schön die Haare ohne Gel und Wachs. Und da würde mich einfach mal interessieren, wie die das machen und ob es gut ist, wenn man seine Haare föhnt, also ob das was bringt beim stylen!?

...zur Frage

Haare mit Wachs stylen unter der Mütze?

Ist es ekelhaft, sich die Haare mit Wachs oder ähnlichem zu stylen, wenn man darüber eine Kappe oder Mütze trägt?

...zur Frage

Verliert man (jahreszeitabhängig?) machmal mehr Haare, manchmal weniger?

Seit ich vor zwei Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen bin (dort noch recht kalt, hier Frühling) fallen mir merklich viel mehr Haare aus. Das ging recht schlagartig. Wenn ich mir morgens die Haare mache, liegen so 10 Haare im Waschbecken - sonst nur so ein, zwei, manchmal gar keins. Im Urlaub hab ich nicht darauf geachtet, vielleicht waren es da auch schon mehr, aber jetzt ist es mir halt deutlich aufgefallen.

Was kann das sein? Ist das normal? Womit hängt das zusammen? Warum ist es manchmal mehr, manchmal weniger (ich meine, so eine Phase hätte ich schon einmal gehabt)? Hängt das vielleicht mit dem Temperaturwechsel zusammen (wie ein Fellwechsel beim Haushund oder sowas?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?