Strickgenie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nadeln und Strickgarn kriegst du in der Handarbeitsabteilung vom Kaufhaus. Strickgarn gibt es in allen moeglichen Qualitaeten und Preisen. Die Stricknadeln mussen die richtige Dicke fuers Garn haben, auf der Manschette vom Garn steht das drauf, z.B. 3 1/2 oder 4 etc.

Bei dickem Garn brauchst du mehr, es geht aber auch schneller weil du weniger Maschen pro Reihe hast.

klingt seeeehr schwer :( ich gebe mein bestes, vielen dank für deine Antwort

0
@mauselani

Nein! , lass dich in der Handarbeitsabteilung beraten, die Damen da sind ja nicht nur zum Kassieren da.

0

Na ja ich weiss ja nicht, ob du als Anfänger einen schönen Schal hin bekommst den man auch verschenken kann, wenn du noch nie gestrickt hast.

Etwas Ausdauer braucht man das schon.

Ist zwar schon etwas her, aber trotzdem:

Ich habe mir gestern das erste Stricken-Lernvideo angeschaut.

An diesem Tag konnte ich nur rechte Maschen stricken, aber schon so ordentlich dass man es theoretisch verschenken könnte, von der Qualität her. Heute habe ich linke Maschen gelernt, Abketten, Patentmuster und Rippenmuster.

Auch alles ordentlich, sobald ich die Wolle habe, wird mit dem Schal angefangen.

Wenn man den Willen hat und sauber arbeiten kann, sollte das kein Problem sein :-)

0

Bei youtube findest du sehr gute anleitungen wie man strickt.:) und wolle und die stricknadeln findest du in jedem näh/handarbeit bastelgeschäft:))

Viel glück

Zu Wolle und Nadeln wurde ja schon alles gesagt.Ich möchte dir aber noch einen gut gemeinten Rat mitgeben:Stricke auf keinen Fall im Muster "glatt rechts", das rollt sich nämlich ein wie verrückt. Und falls es mit dem Stricken so gar nicht klappen will google nach den Strickomi's ;-)

Du hast das noch nie gemacht und willst dich trotzdem drauf einlassen? Du musst eine sehr gute Freundin sein :-)

Guck dir mal die Videos von nadelspiel.com an. Dort kannst du dich durchklicken vom Maschenanschlag für Anfänger bis zum geeigneten Muster.

Ich würde dir für den Anfang zu einer etwas dickeren Wolle raten (mit 5er oder 6er Nadeln zu stricken), damit du die Geduld nicht verlierst. Für einen Schal brauchst du ja nicht sooooo viel Material, der Preis hält sich hier in Grenzen.

Nimm aber nicht diese "langen Stäbe", wie man sie früher hatte, sondern besorg dir Rundstricknadeln. Die sind auch nicht teuerer und du schonst deine Handgelenke.

ja ich finde es so doof wenn ich ihr einen Schal kaufe, ich lege sowieso auf Geschenke mit Persönlichkeit. vielen Dank, ich werde gleich mal gucken & deinen Rat befolgen :)

0

Was möchtest Du wissen?