Stricken mit Rundstricknadeln

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für eine Mütze ist 1m zu lang, 60cm reichen. Besorge dir ein Rundstricknadel Set mit auswechselbaren Spitzen und Seilen, so hast du immer die richtige Nadel zur Hand. Schau mal bei Knit Pro ich mag besonders die edle Ausführung Symfonie Rose. Das kostet zwar was aber ist auf die Dauer billiger, weil alle Seillängen und Spitzen problemlos austauschbar sind, 8 Nadelpaare und 3 Seile Grösse 3 1/2 - 8. Grössere Spitzen oder Seile kann man auch einzeln kaufen. Die Übergänge sind glatt und gleiten gut, man kann mit Rundstricknadeln auch gut offen stricken. Ich stricke so gut wie nur so. Für eine Mütze brauchst du aber auch ein Nadelspiel wegen der Abnahmen an der Spitze der Mütze.

Wenn die Rundstricknadel zu lang ist einfach das zuviel rausziehen und immer weiter, so wie gebraucht. also hast Du im Gestricktem immer eine Art Schlaufe, die Du dann verschiebst.

Wenn das Seil lang genug ist, kannst auch damit rund stricken, musst es nur immer mal zwischen den Maschen durchziehn damit du auf einer Seite eine Schlaufe hast.

Oder - was ich einfacher finde, du strickst mit 2 Rundstricknadeln gleicher Stärke

Aber ja, es gibt verschiedene Seillängen bei Rundstricknadeln, Da heissts dann nicht nur auf die Nadelstärke achten, sondern auch wie lang das Seil ist. Denn wenn man weiss dass man zb nur Socken und ähnliches strickt, muss man sich keine mit 1m Länge oder mehr zulegen.

Ich stricke alles grundsätzlich mit Rundstricknadeln. Der Grund: stricken mit Rundstricknadeln geht weder stark ind die Arme und Handgelenke, noch in die Schultern. Denn wer sehr viel strickt, (ich nehme deutschlandweit Auftragsarbeiten an) hat ganz schnell Muskelprobleme.

Also, Du must beim stricken mit Rundstricknadeln immer einige Maschen stricken und dann die Nadel wieder nachziehen, bzw. die Plastikschnur durchziehen.

Wenn Du ein wenig übst, bekommst Du ganz schnell heraus, wieviel Du durchziehen musst.

Viel Erfolg weiterhin...... Ingrid

Die Nadeln gibt es in verschiedenen Längen. Du kannst zwar auch rundstricken mit zu langen Nadeln, ist aber sehr beschwerlich, da Du immer nachziehen mußt.

Was möchtest Du wissen?