striche und punkte vorm auge

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das habe ich auch, ich habe es schon seit paar Jahren. Bist du kurzsichtig? Bei mir geht das nicht mehr weg. Die Krankheit heißt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Mouches_volantes

da steht man kann es operativ machen

0

hab das auch manchmal, wenn man eine weile ins licht starrt und dann ins dunkle sieht hat man das (ist normal) und es ist auch normal wenn du einen aufregenden tag hattest (stress,...) oder einfach sehr lange TV gesehn hast

Herumfliegende schwarze Punkte sehe ich auch manchmal, wenn ich draußen bin und die Sonne scheint. Die Punkte sind ganz große Atome, die zum Teil für die menschlichen Augen sichtbar sind. Die Fähigkeit haben nur sehr wenige Leute. Nein Spaß. Atome kann man nicht sehen. Ich weiß auch nicht was das sein könnte. Warte doch einfach ab

Warum haben manche amerikansiche Baseball Spieler, schwarze Striche unter den Augen gemalt?

...zur Frage

Wenn ich in den Himmel schaue, sehe ich Punkte

Immer wenn ich in den Himmel schaue, sehe ich so durchsichtige striche und punkte. Sie bewegen sich immer wenn ich mein Auge bewege. Und dann sehe ich noch weiße und graue punkte wenn ich in den Himmel gucke und die bleiben ganze Zeit, die bewegen sich so bisschen wie kleine Tierchen.. Was könnte das sein?

...zur Frage

Was sind das für weiße Striche in dem Auge meines Hundes?

Mein Hund hat so seltsame kleine weiße Striche in den Augen und ich weis nicht was das sind. Sie. Bewegen sich nicht wenn er blinzelt, ist also kein dreck oder sowas. Es ist auch nur in einem Auge. Kann jemand helfen?

...zur Frage

Schwarze Punkte im Auge

Ich habe kleine schwarze Punkte in meinen Augen, ich würde gerne wissen was diese sind und ob sie gefährlich sind, da eine freundin sagt man kann davon blind werden wenn sie größer werden. Kann mir jemand weiterhelfen? - ein Bild von meinen Augen könnt ihr auch sehen -

...zur Frage

Kleine schwebende Punkte im Blick

Hallo,

manchmal sehe ich Punkte oder kleine Linien in meinen Augen bzw. im Blick (nicht im Auge, sondern im Blick, was ich also sehe). Sobald ich direkt auf diese Punkte schaue verschwinden sie bzw. weichen dem Blick aus und gehen auf eine Seite. Wenn ich dann wieder versuche auf sie zu schauen wiederholt sich das so lange, bis sie aus dem Blickfeld verschwinden.

Warum ist das so? Mich würde interessieren was das verursacht und warum. Hab schon mal gehört, dass es etwas mit der Haloid Arterie zu tun hat, allerdings hab ich da nicht viel im Internet dazu gefunden. Ich bin auch kein Mediziner, der das sonst irgendwie nachvollziehen kann, allerdings scheinen das viele Leute zu haben. Der Haloid Kanal führt ja von der Linse zu den Nerven und befindet sich im Auge, aber ich kann mir nicht vorstellen was diese Pünktchen / kleine Striche verursachen und warum zu versuchen zu verschwinden, wenn man direkt hinsieht. Sieht man nicht hin, dann "taumeln" sie irgendwie im Blick herum - schweben praktisch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?