Streunende Katzen

11 Antworten

Fenster auf "Kipp-Stellung" kann sehr fatal für die Katze sein ! (Klemmgefahr) Ich habe gute Erfahrung mit Maschendraht anstelle eines Fliegengitters gemacht.

das örtliche tierheim ist generell immer für streuner zuständig weiß ich weil ich da mal tätig war bevor ich beim tierarzt gelandet bin jedoch halten die die katze nicht fest sondern lassen sie kastrieren und tätowieren allerdings werden katzen durchs kastrieren viel ruhiger haben nicht mehr das bedürfnis überall hin zu müssen und pinkeln auch nicht mehr überall hin bis dahin würde ich dir nen bewegungsmelder für katzen empfehlen ist zwar nicht ganz so günstig aber glaub ich immernoch besser als jedesmal katzenpipi wegzumachen diesen melder bekommst du im tierbedarf und wenn du den aufs fenster richtest gibt der bei der kleinsten bewegung wie eine wasserpistole einen schuss ab wird auch gerne für katzenerziehung genutzt das mögen die garnicht und die überlegt sich garantiert ob sie nochmal in euer fenster springt

Du kannst jederzeit herumstreunende Katzen ins Tierheim geben, sie werden dort dann vermittelt. Das kostet dich nichts. Wie lange wohnst du dort schon? Wenn erst seit kurzem vielleicht gehörte die Katze ja den Vormietern.

Hatte ich auch vermutet. Wohnen seit ca. 1. Jahr hier. Aber die Vormieter hatten definitiv keine Katzen, hatte auch schon mal bei den anderen Nachbarn nachgefragt. Die Katze ist wohl wirklich heimatlos.

Leider ist sie sehr sehr scheu und nicht so recht einzufangen. Man bräuchte schon das ein oder andere "Gerät" dafür.

0
@DieChantal

Dann würd ich einfach beim Tierheim anrufen und nachfragen und falls keiner was machen will und du sie garnicht los wirst, stell dir am Besten ein Katzenklo ins Badezimmer... immernoch besser als jeden Morgen wischen zu müssen. Kenn das hab selber zwei Katzen^^ Oder leih dir einen Hund ;-) vielleicht kommt sie dann nicht wieder ...

0

Hilfe, meine Nachbarin hat zu viele Katzen?

Hallo Leute, kann mir einer sagen wieviele Katzen erlaubt sind und geduldet werden müssen. Lebe in einem vier Personen Haushalt und eine Arbeitslose unter mir hat mega viele Katzen.Es waren anfangs 7/8 .Mittlerweile haben die kleine bekommen und es sind noch erwachsen Katzen dazugekommen. Ich schätze den bestand auf 15 bis 18 Katzen. Ihr könnt euch vorstellen was alles damit zusammenhängt. Flur stinkt nach Katzen pisse und darf nicht gelüftet werden weil Katzen reinlaufen, oft werde ich von den Katzen nachts wach weil die es miteinander treiben. Was kann man da machen? Hilfe, habe nichts gegen Tiere-mag sie sogar-aber das ist zu viel des guten

...zur Frage

Ängstliche Katzen; Zusammenführung Tipps?

Hallo zusammen. Folgende Situation: Wir haben vor knapp 1 Jahr eine Katze aufgenommen, notfall - mäßig. Sie ist jetzt 2 1/2 Jahre alt. Sie war schon bevor sie zu uns kam eine Einzelkatze von Wesen her ängstlich und scheu aber "besitzergreifend" und eigen. Sie hat sich in den Jahr aber gut gemacht und kommt sogar wenn Besuch da ist. Ich wollte von Anfang an eine zweitkatze für die Mieze aber da wir noch Ratten hatten und es mit der jetzigen Katze gut ging, wollten wir erst einmal warten. Vor ein paar Wochen ist dann das letzte Geschwisterpärchen der Ratten leider verstorben. Vor ein paar Tagen haben wir dann eine ebenfalls 2 jährige Katze adoptiert, die von Charakter unserer sehr ähnlich ist und ebenfalls als Einzelkatze gehalten wurde. Uns war klar das sie nicht von Anfang an beste Freunde werden - das erwarten wir auch gar nicht. Die neue Katze versteckt sich noch unter der Couch und faucht selbst uns an - wir lassen sie in Ruhe. Reden aber ab und zu mit ihr und geben ihr Leckerlies, die sie frisst. Nachts machen wir die Tür zu. Die andere reagiert mit Revierverhalten. Es ist nicht so das sie permanent auflauert eher im Gegenteil. Zeigt sich die andere aber mal wird gefaucht und sie ist ganz gestresst. Die neue faucht dann zurück und das war's dann auch - unsere "Alte" rennt dann weg und ist dann ziemlich geladen. Die neue Katze zieht sich anschließend ebenfalls zurück - so das sie fast ausschließlich unter der Couch ist. Jetzt frage ich mich ob wir die Zusammenführung vielleicht langsamer angehen sollten - damit die neue Katze vielleicht etwas selbstbewusstsein tanken kann und nicht mehr so verunsichert ist. Gleichzeitig ist meine Sorge das sich beide aufgrund ihrer ängstlichkeit hinein steigern könnten. Ich hatte schon überlegt, ob wir die Katzen anhand des Belohnungssytem langsam heran führen können - nur unsere Katze hat Leckerlies und Streicheleinheiten zwar manchmal gerne, reagiert aber eben allzu oft gar nicht darauf und streicheln darf man sie sowieso nur wenn sie von sich aus kommt. ;) Sie spielt gerne "Werf" Spiele- darauf reagiert sie gut aber auch nicht immer. Habt ihr eine Idee was das Beste wäre oder vielleicht auch Tipps? Liebe Grüße

...zur Frage

Was kann ich gegen Nachbarskatzen unternehmen, die nachts unsere Blumenbeete verwüsten?

Wir wohnen auf dem Land, umgeben von viel Natur und ein paar wenigen Häusern - jedoch mit vielen Katzen. Wir hatten früher einen Hund, der sich um die Angelegenheit mehr oder weniger gekümmert hat. Wir wollen aber keinen neuen. Nun, nachts kommen die Katzen und verrichten volle Arbeit: sie machen ins Beet und rupfen dabei meine Pflanzen heraus. Vor allem markieren sie alles - auch an die Eingangstüre zum Haus. Ich habe schon versucht Pfeffer zu streuen - aber das half nur bedingt. Vielleicht hat hier jemand einen Rat?

...zur Frage

was hilft gegen streunende katzen?

eigentlich bin ich ja ein tierfreund,aber so langsam geht mir aber der hut hoch ich habe seit einiger zeit eine katze(vielleicht auch mehrere katzen) im garten gesichtet bzw. ihre hinterlassenschaft auf dem rasen vorgefunden das ist sehr ekelig und widerlich,zumal ich kinder habe,die gerne auf dem rasen spielen, wie kann ich die katzen davon abhalten,meinen garten also klo zu benutzen ich habe sie mal vertrieben,jetzt kommen sie meisten nachts,da ich immer morgens die hinterlassenschaft entdecke und sich tagsüber nicht mehr sehen lassen(ich sehe sie immer auf der strasse oder beim nachbarn)

...zur Frage

Stadt Remscheid, schön, ländlich?

Hallo, ich würde gerne mal wissen wie die Stadt Remscheid so ist, da ich eventuell dort hin ziehen werden. Wie sind dort die Beruflichen Möglichkeiten ? Ich bin Kauffrau für Büromanagement, wie ist dort das Stellenangebot? Außerdem mag ich es, wenn es auch ein bisschen ländlich ist, wie sieht es in dem Bereich dort aus ? Und wie hoch sind die Mietkosten ?

Danke :-)

...zur Frage

Warum holen sich Menschen ein Tier aus dem Ausland?

Ich meine damit jetzt nicht den Hundemarkt in Polen oder so. Gestern bin ich zweimal über Antworten gestolpert, die sich auf Straßenhunde oder Katzen aus dem Ausland bezogen. Spanien, Rumänien, Bulgarien und und und. Ich habe mittlerweile das Gefühl, es gehört zum guten Ton, einen Hund aus dem Ausland zu haben. Wenn ich einen neuen Hundebesitzer bei mir im Park treffe und diesen auf seinen schönen Hund anspreche, kommt in der Antwort prompt mit, aus welchem Land er diesen Hund doch von der Straße gerettet hat. Das finde ich ja löblich, aber wir haben in Deutschland so viele Tierheime, die überquellen, warum holt sich da keiner mehr ein Hund oder eine Katze. Im Tierheim kann man doch sehen, wie der Charakter des Tieres ist, teilweise gibt es Informationen von seinem Vorbesitzer. Warum holt man sich dann ein Tier, was man nur vom Bild kennt? Warum gibt man einen deutschen Tier nicht die Möglichkeit noch ein tolles Leben zu führen, statt hinter Gittern jeden Tag auf sein Fressen und mit Chance auf eine Gassirunde zu warten. Die Hunde in unseren Tierheimen werden doch auch durch unsere Steuergelder finanziert. Es wäre schön, wenn ihr mir darauf antworten könntet. Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?