Streuen im Winter, Alternative zu Salz

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

naja ich vermute das das glas dan so klein ist das es nichtr wirkt und wenn must du es am ende wieder wegkehren also nim lieber salz das ist das impelste

mfg josko

Ich denke, daß sich das wegkehren schon dadurch erledigt, weil geringe Mengen Schnee mit dem Besen beseitigt werden. Dadurch wird die Glasasche automatisch mit weg gefegt. So fein ist die Glasasche auch nicht, hat schon die Größe von kleinen Kieselsteinen, welche auch im Rheinsand währen.

0

Ja kann man machen wenn sie nicht zu teuer ist.

Sand dürfte auch helfen.

Das stimmt schon, aber wie ich in meine Frage ja auch schon geschrieben habe, hat Sand den Nachteil, daß er unheimlich schmiert. Dadurch wird in den Gebäuden noch mehr versaut. Durch die Glasasche wird das ein wenig verhindert. Reiner Sand ohne Steine hilf auch nichts, der bringt nur Dreck. Ein gewisser Steinanteil sollte schon vorhanden sein.

0

Was möchtest Du wissen?