stretching neben krafttraining?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So wie Crones schon gesagt hat: nach dem Training!
Das gilt vor allem für den Kraftsport. Fürs Joggen oder Radfahren wäre das nicht ganz so relevant.

Das (dynamische) Dehnen vor dem Training um Verletzungen vorzubeugen ist nur sinnvoll, wenn du Übungen durchführst wo Muskelzerrungen nicht unwahrscheinlich sind.

Grund: Deine Beweglichkeit nimmt zwar nach dem Dehnen zu, deine muskuläre Leistung aber tatsächlich ab. Falls du den Unterschied zwischen statischen und dynamischen Dehnen bereits kennst: Die schwächere Leistung der Muskeln gilt vor allem bei statischem Dehnen.

Ausnahme ist, wenn du ein etwas längeres Beweglichkeitstraining machst statt dich zu dehnen, danach könnte trz Krafttraining folgen.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor- und nach dem Training.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cJ0815
27.01.2016, 21:52

das sagt sich so leicht... ich mach immer wenn es mir grad in den sinn kommt mal paar klimmzüge, liegestütze, armbeuge, situps...etc (beine trainier ich nicht... die kommen beim radfahren von alleine)

mit unregelmäßiger regelmäßigkeit... nicht so nen ernsthaftes durchstrukturiertes programm

0
Kommentar von Crones
27.01.2016, 22:31

Danach unbedingt.
Davor keinesfalls. Erhöht die Verletzungsgefahr unheimlich.

1

Mach die Dehnungsübungen vor dem Training, dadurch steigt die Wachstums-Potenz  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cJ0815
27.01.2016, 23:08

ich will nicht das wachstum steigern, sondern die beweglichkeit erhalten...

0

Was möchtest Du wissen?