Stresslevel senken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sport betreiben, triff dich mit deinen Freunden oder deiner Familie, trinke vorm Einschlafen warme Milch mit Honig, Antistressball, Höre vorm Einschlafen beruhigende Musik, nimm ein Entspannungsbad, nimm ein Kuscheltier mit ins Bett, lass dich bei Gelegenheit massieren, und ganz wichtig: entferne dich von dem Faktor der dir so großen Stress bereitet.

Schau einfach mal hier: www.mipas-zirkel.de

Vielleicht hilft es dir ja weiter. Du solltest aufpassen, dass deine Schlafstörungen nicht schlimmer werden. Hast du schonmal deinen Alltag "dokumentiert", hast du vielleicht zu viel Stress (auch unterbewusst)? Versuch es mal mit Meditation, dass hilft wirklich Wunder. Wie fühlst du dich am Tag? 

Ich wünsche dir alles gute 

Villeicht musst du dich nurmal richtig auspowern z.b einen ganzen Tag sehr viel Sport betreiben?

Zensiert24 16.08.2016, 04:22

An zu wenig verausgabung könnte es eigentlich nicht liegen. Ich mache jeden Tag mindestens 60 Liegestützen und 100 situps. Laufen kommt für mich allerdings leider nicht in Frage da ich Prothesenträger bin. Trotzdem danke

0

Was möchtest Du wissen?