Stressender Nachbar

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

es gibt ein Gewohnheitsrecht beim Wegerecht, das regelt, dass wenn man immer schon da durch durfte, dann darf man das auch weiterhin. WENN ihr allerdings auch die Möglichkeit hättet, ohne über sein Grundstück zu fahren in eure Garage zu kommen, dann sieht das anders aus. Alle anderen Punkte sind zwar ärgerlich, aber er hat recht mit Baum und Kaninchenstall. .... Hoffe für euch dass das nach der Garage Ruhe gibt, denn soweas nervt und stresst die ganze Familie und das kann sich alles über Jahre hinziehen....Viel Glück

bombastik930 12.07.2011, 17:03

ok danke, aber wiso zum hänker schreibt er uns deswegen einen Brief? muss doch einen Grund haben

0
tapri 12.07.2011, 17:07
@bombastik930

ich denke auch dass es ihm nun langweilig ist, er eine neue Aufgabe sucht und vieleicht auch Bestätigung und Macht......würde es was bringen, ihn z.b. zum grillen einzuladen und mal mit ihm zu sprechen????

0
fastlink 13.07.2011, 08:40
@bombastik930

Der hat gesehen, dass er Euch so ärgern kann und fängt an zu nerven. Der will da eigentlich keine Mauer bauen, wenn der eine baut macht der das nich, weil er das schön findet sondern um Euch das Lebens chwer zu machen.

0
bombastik930 12.07.2011, 17:14

wenn wir ihr grüßen dan kommt nur ein böser blick zurück na was denkst du? und nein wir haben ihm nichts getan

0
tapri 12.07.2011, 17:18
@bombastik930

gelangweilter Mensch der Freude an seiner neuen Macht gefunden hat und somit endlich wieder eine neue Aufgabe.....au backe.....

0

bring ihn um ne spass wen ich du wäre würde ich mich auch nur beschwären. hey nachbar dein essen es richt biss hier her wen du das nicht sofort behebst ruf ich die polizei oder muss ne 8000m hohe mauer um meine haus bauen ähhhhhhhhhhh

Wir wollen einmal festhalten.Warum seit Ihr mit allen Dingen immer auf seinem Grundstück.Die Mauer wird Er auch bauen können,direkt an der Grenze,auf seinem Grundstück..Ich sehe ja alles ei.Der Zausel ist Rentner, jetzt fällt Ihm Ein was Er versäumt hat.Aber Er hat ja recht.Ihr benutzt immer Sein Grundstück mit.Rechtlich könnt Ihr nichts machen.

Da hilft wohl nur bestechen oder erpressen, findet irgendwas, was Ihr bemaengeln koennt und sichert so den Status Quo.

ich finde, ihr habt das ganze doch provoziert, indem ihr ihm mit dem kastanienbaum in keinster weise entgegengekommen seid. als unser walnussbaum den nachbargarten regelmäßig mit blättern gesegnet hat, haben wir den nachbarn gefragt, ob ihn das stört. natürlich muss man dafür sorgen, dass nicht der halbe baum den rasen des nachbarn beglückt. ich finde es toll, dass er sich da nie beklagt hat. nun ist das mit dem schwimmbecken anders geworden. ist doch eigentlich klar, dass man sich dann drum kümmert.

im prinzip habt ihr mit eurem verhalten jedes recht auf nachsicht verwirkt.

Gibt es da ein gewohnheitsrecht welches besagt das der Kerl diese Mauer dort nicht bauen darf?

Nein das gibt es nicht. In den sauren Apfel werdet ihr wohl beissen müssen.

Was möchtest Du wissen?