Stress zuhause. Was kann ich tun?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne diese Situation, bei mir ist es genauso.

Ich habe lange versucht dagegen anzukämpfen, ohne Erfolg. Mittlerweile sagen Sie nichts mehr, weil sie wissen, dass es mir sowieso am Ar*** vorbei geht. Und wenn Sie mal was raushauen, ignoriere ich das. Das ist die beste Lösung, bei mir jedenfalls :-)

Also: Erstmal tut mir leid für deine Situation. Schön ist das sicher nicht, kann ich mir vorstellen. 

Vorab: Klar, dass dein Vater sich auf die Seite deiner Mutter schlägt. Muss er auch, so hart es klingt. Du würdest dich denke ich auch auf die Seite deines Freundes schlagen, wenn es um was ähnliches ginge. Das wird denke ich in einer Partnerschaft erwartet.

Aber ich gebe dir Recht, deine Mama verhält sich nicht gut. Ich würde sie damit konfrontieren. Knallhart. Ihr sagen, dass du erwachsen genug bist um mit ihr ein klärendes Gespräch zu führen und wenn sie nicht so erwachsen sein kann, dann tut es dir leid. Ihr wirklich mal den Sachverhalt schildern und ihr sagen, wenn sie dich nicht unterstützt dann musst du leider deinen Weg gehen und sie ihren, so hart es klingt.

Natürlich das ganze nicht auf eine emotionale Ebene gleiten lassen, sondern sachlich bleiben. Aber es ist wichtig, dass deine Mama sich auch nicht alles erlauben kann in Bezug auf dein Leben (im Angesicht deines Alters eh nicht).

Gut, in Ihrem Haus gelten auch weiter Ihre Regeln. Wenn Sie bei allem gefragt werden will ist das vllt. überzogen, aber schon nachvollziehbar.

Wie gesagt: Sprich mit deiner Mama und dann vllt. auch mal deinem Freund sagen, er soll mit ihr sprechen, unter vier Augen (er ist schließlich auch alt genug.) Er soll sie mal direkt Fragen, was sie für Probleme mit ihm hat und was er vllt. ändern kann. Ich denke nur so kommt man da weiter.

Dir viel Erfolg!

Gruß

Marc

Ich frage mich gerade, warum macht deine Mutter das?

Dein Bespiel kann ja nicht der Grund sein, sondern eher ein Symptom. Ihr seit doch schon seit zwei Jahren zusammen und bis vor drei Monaten scheint ja alles gut gegangen zu sein. Was ist da vorgefallen? An der Kocherei kann es ja kaum gelegen haben.

Kannst du nicht mal ruhig und vernünftig mit ihr reden, was sie für ein Problem mit ihm hat?

Das habe ich versucht..aber das einzige was sie dazu sagt, ist: der Typ muss weg. Keine Diskussion mehr und mehr sage ich zu dem Thema auch nicht. Entweder kümmerst du dich da bald drum oder ich mach's..

0
@Blume0Klopfer0

Klingt fast so, als wäre er der Frau Mutter zu nahe getreten. ;-)

Hat er denn eine Idee, womit er ihr so richtig auf die Füße getreten sein kann?

0

Er hat ihr noch nie was getan. Er ist ihr gegenüber immer nett gewesen, deswegen konnte ich das auch nicht verstehen, wieso sie auf einmal so drauf ist.
Die beiden hatten immer ein sehr gutes Verhältnis, sogar an Weihnachten haben sie sich gegenseitig beschenkt und jetzt ist alles kaputt

0
@Blume0Klopfer0

Es muss aber irgendwas gewesen sein. Sonst gibt es keine plausible Erklärung für die Verhaltensänderung deiner Mutter.

Vielleicht bildet sie es sich auch nur ein und es geht um ein riesengroßes Missverständnis.

Keine Ahnung.

Rede mit ihr. Versuche es immer wieder es aus ihr herauszukitzeln. Wichtig ist dabei nur, dass ihr ruhig miteinander sprecht und euch nicht streitet.

0

Was möchtest Du wissen?