Stress zu Hause nimmt kein Ende.. ich bin immer schuld..

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie hat dich genervt, beleidigt und verletzt. Aber mit dem Essen aufgehört hast DU! Deiner "dummen" kleinen Schwester, die du nicht mal nach der Uhrzeit fragen würdest, hast DU "geglaubt"?

Ich sage nicht, dass sie ein Engel ist oder unschuldig - aber nur weil sie deinen wunden Punkt gefunden und dich damit permanent verunsichert hat, ist SIE nicht alleine Schuld an DEINER Essstörung. Dein Vater hätte z.B. sicher auch mehr tun können als dir beim freiwilligen Verhungern zuschauen, oder? Er ist immerhin erwachsen!

Solange du dich nur als Opfer siehst, wirst du leider nie aus dem Teufelskreis rauskommen. Weil keiner Lust hat auf Menschen, die eigene Fehler nicht zugeben und weil dich KEINER so unterstützen wird, wie du dir das erträumst.

Falls du nur Rache willst - mach weiter so. Deine Chancen stehen nicht schlecht, auch den Rest deiner Familie unglücklich zu machen. Allerdings wirst du dadurch nur noch wütender werden - sie würden dir mit ihrem Leid ja nur Konkurrenz machen!

Steh auf und KÄMPFE! Solange du dir selbst nicht genug wert bist, wird das kein anderer für dich tun. Und denk mal ehrlich darüber nach, welche Probleme du schon hattest, BEVOR deine Schwester deinen Bauch kommentiert hat... Die hast du nämlich auch nicht weghungern können!

TrullaInBlau 07.11.2014, 22:50

Ich hatte vorher aber immer Idealgewicht, das ist es ja. Ich war nie zu dick oder pummelig, oder so. Aber sie hat mich das irgendwann glauben lassen!!! Und ich sage ja eben, dass ich nicht verstehe, warum mein Vater der Meinung ist, ich wäre an allem schuld.

Damit will ich weder ihm oder meiner Schwester die schuld an irgendetwas geben, nur finde ich es unfair, wenn immer MIR die schuld gegeben wird.

Ich hatte vorher auch keine Probleme. Ich war komplett glücklich und zufrieden. DAS IST JA DAS PROBLEM!!!

0
kesuga 08.11.2014, 11:23
@TrullaInBlau

Wenn du davor "glücklich und zufrieden" warst, ohne jeden Selbstzweifel und alles wunderbar, muss die kleine Schwester ja schon übersinnliche Kräfte haben, dass sie dir einreden kann, du seist nicht in Ordnung...

Am besten, du verkaufst sie an einen Geheimdienst und bezahlst damit einen "Streicheltherapeuten", der dich "gesundbedauert"...

Sorry, aber sonst fällt mir dazu nichts mehr ein.

0

Stell dir einfach die Frage ob es besser ist Unrecht zu leiden oder Unrecht zu tun

TrullaInBlau 07.11.2014, 19:34

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, worauf du hinaus willst?

0
Oceania84 07.11.2014, 19:36
@TrullaInBlau

Ich will damit sagen das es nicht von Bedeutung ist wer recht hat oder nicht, sondern das du nicht zu deinen Eltern stehst, sondern zu dir selbst. Deswegen: Ist es besser wenn du Unrecht behandelt wirst, oder Unrecht tust?

0
TrullaInBlau 07.11.2014, 22:52
@Oceania84

Na klar ist es nicht von Bedeutung wer recht hat oder nicht.. nur muss ich mich ja jeden Tag von meiner Schwester und meinem Vater beschimpfen lassen, weil sie meinen ICH wäre schuld. Genau das ertrag ich ja einfach nicht mehr. Immer diese Schuldzuweisungen von den beiden.

0

Was möchtest Du wissen?