Stress wegen Lehrstelle was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was willst du denn nach der Schule machen?

Weiter zur Schule gehen, ein Studium oder eine Ausbildung? Wenn du nächstes Jahr eine Ausbildung anfangen willst, dann musst du dich noch DIESES Jahr für einen Ausbildungsplatz bewerben. Auch wenn der Ausbildungsbeginn erst am 01.08. oder 01.09.2017 ist.

Sorry, aber deine Eltern haben recht und meine es nur gut mit dir. Sie wollen das dir die Entscheidung leichter fällt und einen guten Eindruck von einem Beruf bekommt man, indem man ein Praktikum macht.

Anstatt dies vergessen zu wollen, solltest du dich der Herausforderung stellen und nicht alles weiter auf die lange Bank schieben. Je nachdem welchen Beruf du erlernen willst, kann es sein, das es nur wenige Ausbildungsplätze hierfür gibt und diese schnell vergeben sind.

Wenn du etwas erreichen willst, dann musst du etwas dafür tun. Oder meinst du die warten auf dich bei der Ausbildungsstelle, bis du den Hintern hochbekommst und dich am 31.07.2017 bewirbst, um am 01.08.2017 die Ausbildung zu beginnen? Verstehst du?

Auch wenn du vielleicht ein guter Schüler bist, aber es gibt immer jemand der besser ist als du und der wird dir dann am Ende den Ausbildungsplatz vor der Nase wegschnappen. Es gilt nicht nur gut zu sein, sondern auch schneller zu sein als die anderen. Wer zu lange wartet bekommt nur die Rest oder gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TheTube91 19.07.2016, 03:38

Ich will eine Lehre anfangen werde aber nirgendwo genommen wegen meinem schlechten Zeugnis habe eine Lernschwäche...

0
grossbaer 19.07.2016, 04:27
@TheTube91

Dann brauchst du eine entsprechende Förderung um deine Noten zu verbessern. Rede darüber mit deinen Eltern, notfalls mit deinem Klassenlehrer.

0

Ohne etwas zu tun, wirst Du wohl kaum eine Ausbildungsstelle bekommen ... und Leute die keine guten Zeugnisse vorzuweisen haben, müssen sich doppelt und dreifach anstrengen und versuchen die Ausbilder persönlich zu überzeugen ... Deine Eltern haben Recht und machen sich Sorgen und treiben dich deswegen so an ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Irgendwann werde ich wahrscheinlich noch mich selber umbringen oder zu Drogen greifen..." Warum denn das? Haha

Bleibe sitzen. Du bist fürs arbeiten noch nicht bereit. (mental). War bei mir auch so. Ich habe mir so wenige Gedanken darum gemacht weil ich mir darüber keine Gedanken machen wollte und habe die Schule vernachlässigt. Deshalb musste ich wegen schlechten Noten das Schuljahr wiederholen und musste mich erst ein Jahr später anfangen zu bewerben. Ja, das ist mein voller Ernst. In einem Jahr wirst du viel lockerer sein. Oder zumindest so locker dass du vielleicht 1-2 Schnuppertage machen kannst und dich anfangen kannst zu bewerben was das mindeste ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TheTube91 19.07.2016, 03:36

nein dass ist es ja ich bin sehr schlecht in der schule da ich eine Lernschwäche habe :/ bin auch schon ml sitzen geblieben.. ich bin schon 10 mal schnuppern gegangen und mich jedesmal beworben aufgrund meines Zeugnis habe ich erst 2 Rückmeldungen bekommen und dass wird mir alles zu viel und unter Stress werde ich auch nicht die Nerven habe um mich überall zu bewerben und nie eine Lehrstelle bekommen. 

0

Bevor dir dein Leben entgleitet, wende dich vertrauensvoll an:

www.nummergegenkummer.de

Dort wird dir kostenlos und anonym geholfen.

Außerdem kannst du dich hier über die verschiedenen Berufe informieren. Durch einen Klick auf den jeweiligen Beruf öffnen sich weitere Infomationen dazu.

http://www.azubi-azubine.de/berufe-datenbank/berufe-suchen/suche.html

Viel Spaß beim stöbern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?