Stress wegen frühzeitigem verlassen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du gibst mir den Eindruck, dass du unmotiviert bist, die Nase voll hast von Schule und dich mehr um deine Freunde und Freizeit kümmerst. Nur mal so schnell schnell einen guten Rat geben wollen, wird bei dir kaum was nützen, da es sich bei dir um eine Phase geht in deinem Leben. Eine wichtige Phase, könnte man anfügen.
Was du jedenfalls gut ertragen könntest, wären ein paar Deutschstunden.

Ich mag gar nicht zählen, wieviele Fehler du in der Frage gemacht hast. So ein paar Tippfehler wären ja noch tolerierbar aber so gehäuft schreit es geradezu nach Unterricht.

Du könntest dir die Zeit in der Schule lustiger, interessanter aber vor allem erfolgreicher gestalten, wenn du dich auf den Stoff konzentrieren könntest. Ob du  jetzt die Lehrperson magst oder weniger ist total irrelevant. Du würdest dir selbst vor allem helfen können, damit dir die Schule weniger langweilig vorkommt, wenn du dich dazu motivieren könntest, aufzupassen. Macht es vor allem für dich sehr viel erfolgreicher und sehr viel leichter. Du könntest dann sogar Spass haben in der Schule und würdest gar von den Lehrpersonen, die du nicht magst, zumindest geschätzt werden. (Ist nur ein Nebeneffekt aber ein schöner, du brauchst es nicht darauf anzulegen, zu gefallen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pauli203
16.03.2016, 22:34

Hey, danke für deine Antwort. Ich bin sehr motiviert am Unterricht und an Schule und auch in fast allen Fächern sehr gut ;) Ich habe den Text schnell geschrieben und mir keine Mühe gegeben. Ich bin 13 und mir macht Schule Spaß! Nur in diesem einem Fach bin ich unmotiviert, und die Lehrerin fördert das ganze auch nicht gerade :) Wir hatten gerade eben unsere Aufführung, ich habe keinen Ärger bekommen, es war alles gut und habe eine 1 bekommen😀 Trotzdem danke. (Ich achte im Internet nicht auf Rechtschreibung)

0

Was möchtest Du wissen?