Stress und Magenstechen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In diesem Bereich liegt das Sonnengeflecht (Nervengeflecht), welches relativ sensibel auf Stress reagiert. Kann auch sein, dass es davon ausgeht.

Ja der Magen ist der Spiegel der Seele! Deswegen wird manchen auch übel wenn sie nervös sind, viele Freunde haben auch dauerhafte Magenschmerzen, wegen Stress.

Natürlich kann das stressbedingt sein. Letztlich wäre eine Magenspiegelung sinnvoll. Evtl. hast Du eine Gastritis (=Magenschleimhautentzündung). Deren Ursache ist auch häufig Stress...

mir wurde schon ein paar mal Blut abgenommen und ich hab auch schon ein Einlauf bekommen. Ist leicht besser geworden,aber von Gastritis hat noch keiner gesprochen...Ultraschall und Röntgen wurde wie gesagt auch schon gemacht.Danke für die Antwort :)

0

Eine Gastritis sieht man auch nur in der Magenspiegelung. Hoffe, dass sich Deine Beschwerden wieder geben und Du gar keine benötigst!

0
@Medicina

Es ist auch schon besser geworden,doch liegt der Magen nicht eher unterhalb des Brustbeins ? Meine Beschwerden tauchen meist nur im unteren linken Bereich von meinem Bauch auf-dort sticht es und breitet sich etwas über den ganzen Bauch aus.

0

Der Magen liegt linksseitig unter dem Rippenbogen. Aber Schmerzen strahlen häufig aus...

0

Du brauchst mal Ruhe und Entspannung.

Was möchtest Du wissen?