Stress ohne Grund: Nachvolgen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also meiner meinung nach sind das alles personen des öffentlichen lebens, die er da genannt hat und mit denen er vorher in einen konflikt geraten war.. es wäre auch ohne bestätigung ersichtlich gewesen, wen er meinte. schließlich will er ja, dass seine fans seinen texten folgen können bzw. er will ihnen etwas mitteilen.. denke ich zumindest. wenn damit x-beliebige personen gemeint worden wären, hätte ja niemand verstanden, warum und wer das überhaupt ist. außerdem sind politiker und co. auch menschen, die nicht unbedingt in der position stehen, gemocht zu werden, auch von "normalen" menschen. das heißt, zuhörer von bushido sehen das ähnlich oder können sich zumindest in diese ansicht hineinversetzen.. aber wenn du mich fragst, hat das ganze einfach nur werbung für bushido gemacht und er hat einfach mal mehr umsätze gemacht.. so àla "oh gott, das album wird indiziert, ich muss es haben" wirtschaftspsychologie für manipulierbare menschen und insgesamt alles einfach ein geplanter werbegag ^^

Na das wäre ja richtig niedlich gewesen. Bushido schreibt dies Lied und wimmert dann: Ich hab das doch nicht so gemeint. Ich will wieder lieb sein! Dann wäre sein Lied vielleicht nicht verboten worden aber er hätte sich als Tussi geoutet.

Ich weiß nicht genau was passiert ist. Aber ich sage: Das Lied sollte nicht verboten werden. Weil Bushido ist Gangstar. Er hat das recht diese Ausdrücke zu benutzen. Ich bin Bushido Fan. Ich weiß genau was er damit meint ;) Er meint das NICHT wörtlich.

Er wurde von diesen zwei Pfeifen wegen seinem Bart und sowas beschimpft, das Lied war seine Antwort.

Ja aber wärst du rapper und würdest politiker nicht mögen willst du ja die politiker angreifen und niht irgendwelche anderen leute

Was möchtest Du wissen?