Stress mit Kollegin und nun Termin wahrnehmen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Such 3 Termine zur Auswahl aus und ruf sie an oder noch besser schreib eine Mail (dann kannst Du die Antwort evtl. beim Chef beweisen). Wenn sie weiterhin krank ist hat sie Pech gehabt, das so etwas zügig durchgeführt werden sollte, müsste eigentlch auch im Interesse des Chefs sein.

Ja, grundsätzlich ist es auch im Interesse des Chefs. Der Chef ist aber leider auch etwas...konfliktscheu wenn man das so sagen darf. Ihm geht Harmonie über alles und er will es immer allen recht machen. Nur geht das halt leider nicht immer wie man jetzt sieht.

0
@Suserl123

Eigentlich ist es mit einer der Aufgaben des Chef`s mal den Buhmann zu geben. Dafür hat er ja auch die Verantwortung für die Mitarbeiter und bekommt auch entsprechend höheres Gehalt. Kenne es, dass 1 Person die ganze Gruppe "aufmischt", da heisst es frühzeitig einzugreifen. Hoffentlich klappt alles, schönen Urlaub!

0

Warum rufst du sie nicht an und sagst ihr, wie sauer du bist, wie unverständlich ihr Verhalten auf dich wirkt? Oder habt ihr sowieso ein schlechtes Verhältnis zueinander, so wie es rüberkommt in deinen Zeilen? Wenn du auf sie angewiesen bist und ein Team bilden musst, schalte alles aus, was dich persönlich stören könnte , was deine Gedanken von der Arbeit abhält, bewerte sie nicht persönlich, sondern denke an die Arbeit, die getan werden muss. Sei du ein Profi und behandle sie mit Respekt, es wird dir nichts anderes übrig bleiben und du machst einen guten Eindruck bei deinem Vorgesetzten. Die klare Ansage, was Sache ist und getan werden muss, ist ein Anfang. Hier kann sie sich nicht entziehen, was sie jetzt anscheinend durch ihre Krankheit tut, was wiederum so klingt, als wolle sie dich damit ärgern!, hier muss sie mitziehen. Diese gegenseitigen Spielchen vermiesen doch das klima und du musst sie nicht gernhaben, nur mit ihr arbeiten, was zwei verschiedene Dinge sind und bleiben sollten. Nicht mit jeder Kollegin willst du befreundet sein!!

Ich würde schon sagen, dass wir ein eher schlechtes Verhältnis zueinander haben. Aber was soll ich denn nun in der aktuellen situation tun? Termin alleine ausmachen und ggf. alleine wahrnehmen oder "warten" bis die werte Kollegin wieder da ist und so keinen Termin "über ihren Kopf hinweg" ausmache - auch wenn es dann 5-6 Wochen länger dauert? Bei letzterem würde ich mir langsam echt vorkommen wie ihre Mitarbeiterin - als ob sie meine Chefin wäre und ich überall ihr okay einholen müsste. Was witzigerweise gar nicht so ist, aber da die Kollegin sich vor 1 Woche so enorm aufgeregt hat, behandelt der Chef sie nun "übersensibel".

0

wer zu spät kommtden beatraft das Leben!

Also wirst Du das hoffentlich auch selbständig und alleine schaffen oder?

Unter anderem finde ich es nicht sehr nett und freundlich öffentlich über eine Kollegin herzuziehen und sie auch noch bei Facebook zu bespitzeln. Was soll man machen wenn man krank ist?..da kommt doch Facebook ganz gelegen.

Gute Verhandlungen bei deinem Gespräch

Warum ist es denn bespitzeln, wenn ich ihre neuen Bilder angezeigt bekomme (automatisch) und mir die dann auch anschaue? Sie hat mir damals eine Freundschaftseinladung geschickt - nicht ich.

Klar, könnte ich den Termin auch locker alleine schaffen. Aber wie gesagt will der Chef dass wir zu zweit gehen, damit die Kollegin sich nicht wieder "zurückgesetzt" fühlt oder sowas...

0

Bei Deiner Frage könnte man sich vorstellen, daß Deine Kollegin jetzt auf krank macht, weil sie nicht die ERSTE Geige spielen darf.

möglich ist alles

0

Was möchtest Du wissen?