Stress in der Schule, Ausbildung, Studium?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich mache mein Abitur nach und ich muss sagen es ist sehr stressig.

Für 2 Klausuren pro Woche lernen (Tests nicht mitinbegriffen), dann noch Hausaufgaben für die man locker 2 Stunden pro Fach braucht erledigen, für (Gruppen-)Vorträge lernen, etc - Das ist sehr belastend.

Vor allem, wenn man Probleme in irgendeinem Bereich, wie Sozialverhalten, Selbstbewusstsein, etc hat. (und das während der Pupertät - vllt. ganz normal)

Ich bin am Tag allein schon 12 Stunden mit Schulzeug beschäftigt.
Meine Vermutung ist nun, dass es in der Regelschule nicht anders ist.

Schwierig wird es natürlich den Tag zu planen, wenn man versucht nebenbei zu arbeiten, den Haushalt zu machen, auf Kinder aufzupassen, Beziehungen zu pflegen, Hobbies nachzugehen, den Körper zu pflegen, zu kochen und Co. - Oh und etwa 8 Stunden Schlaf benötigt man auch noch.

Wenn der Tag so 6 Stunden mehr hätte, dann wäre es einfacher.

Was möchtest Du wissen?