stress im rattenrudel! Integration fehlgeschlagen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi du,

ich muss zugeben, für mich klingt das sehr nach Parasiten. Woher wisst ihr denn sicher, dass es keine Milben sind? Hattest du die zwei neuen vor der Integration in Quarantäne?

Wie groß ist dein Käfig im Augenblick für 7 Tiere?

Ich würde das Rudel noch nicht trennen, jungs sind immer mal ein wenig ruppiger. Kannst du denn überhaupt ausmachen, wer der Angreifer ist. Das muss durch die neue Rangordnung nicht zwingend auch der neue Ratterich sein.

Ja ich hatte die in Quarantäne. Und erst nachdem ich mir beim Auslauf sicher war zusammen in einen gereinigten Käfig gesetzt, welcher neu angeordnet wurde, neues haus etc, damit keine Gerüche entstehen.

War beim Tierarzt und habe die auf Allergien Milbenbefall und Pilze getestet/ kontrollieren lassen. - meine Ärztin war sich ziemlich sicher ( mit hautprobe) das dies allea ausgeschlossen werden kann und die Wunden auf Streitereien untereinander zurück zu führen sind.

Immer wenn es in meinem Käfig zu Rangordnungskämpfen kommt - ist diese ratte der Verursacher...

0

Voliere mit 160x90x60 meter mit 5 Etagen

0
@Rabenschwarz20

Hi du,

der Platz ist erst einmal genug, daran kann der Stress eigentlich nicht liegen. Leider sind Tests nur im positiven Fall beweisend. Wenn man nichts findet, ist es leider kein Beweis, dass nichts da ist. Ich spotte alle neuen Tiere, bevor sie bei mir ins Rudel kommen, ob du das jetzt noch austesten willst oder nicht, da würd ich mich nach dem Gefühl richten. Wenn sie sich vermehrt kratzen, wärs aber nen Versuch wert. Ansonsten könntest du es beim Männchen mit einer Kastration probieren und testen, ob er dann ruhiger wird und sich eher ins Rudel fügt.

0
@Ostereierhase

Kastration ist ein Eingriff den ich eigentlich vermeiden wollte, zudem der auch nicht zwangsläufig einen erfolg garantiert. Meines Erachtens nach sehen die Wunden tatsächlich nach Verletzungen aus einem Kampf aus. Bin ja selbst nicht ratten unerfahren, nur weiß ich grade keine hilfreiche Möglichkeit um das rudel so bestehen zu lassen. Deswegen wende ich mich ja an diese community :(

0
@Rabenschwarz20

Da hast du absolut recht, eine Kastration ist keine Garantie dafür, dass es klappt. Ich kenn es halt aus den Rattenforen, dass es oftmals wie Wunden aus Kämpfen aussieht und dann sind es doch Milben. Aber wie gesagt, du könntest es einmal mit Platzvermindern probieren. Oder du fragst nochmal in einem der Rattenforen direkt nach, ob dort nochmal jemand einen Tip in der Hinterhand hat.

0
@Rabenschwarz20

Kann man, die taugen aber nix. Frag bei deinem Tierarzt einfach mal an, du warst ja zur Untersuchung bei ihr.

0

Was möchtest Du wissen?