Stress, Augenbrauen zupfen! Wachsen sie wieder nach?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich hatte das gleiche probleme mit dem bart. immer wenn ich mich konzentrieren wollte habe ich mir diese vereinzelt rausgezupft. ziemlich blöde sache eigentlich, da man weiß, dass es

a) überhaupt keine sinn ergibt und b) blöd aussieht

Ich habe dann damit aufgehört, da ich negative Erlebnisse mit dem "ausziehen" verbunden habe. außerdem habe ich es mir zum wettbewerb gemacht, dass ich wohl persönlich so "stark" bin, dem Reiz des Zupfens zu widerstehen. würde ich wieder anfangen, wäre das ein Ausdruck von "Schwäche".

ich hoffe meine Erfahrung hilft dir weiter!

Also klar ist, dass man mit dem Tick aufhören muss, da es einfach eine verdammt blöde Angewohnheit ist.

Lieber Noah, die von dir gezupften Augenbrauen sind wohl für immer weg, jedoch wachsen selbstverständlich neue nach. Kannst du mit deinem anderen Haarwuchs vergleichen. LG DasWeisseVomEi

Ja, die wachsen wieder nach, wenn du nicht über sehr lange Zeit und sehr exzessiv zupfst.

Das wird allerdings einen Moment dauern. Vielleicht kannst du dir für den Übergang einen Augenbrauenstift besorgen.

noah18 09.10.2013, 21:25

Äh, bin männlich...

0
ElizabethI 09.10.2013, 21:27
@noah18

Ja, und? Wo ist das Problem? Findest du Kosmetik "unmännlich"?

0
noah18 09.10.2013, 21:29
@ElizabethI

Sorry, so sollte das nicht rüberkommen. Aber du hast recht: Vielleicht habe ich einfach Angst davor, als "unmännlich" zu gelten. Kennst du andere Methoden?

0
ElizabethI 09.10.2013, 21:30
@noah18

Möglich wär's auch, mal zum Friseur zu gehen und die wenigstens halbwegs in Form zupfen zu lassen, damit es nicht so auffällt... das sieht allerding deutlich künstlicher und "femininer" aus als ein bisschen unauffälliger Augenbrauenstift.

0

klar. Die wachsen wieder nach. keine Sorge

Was möchtest Du wissen?