Stress / Abitur / Klausur

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für mich hört sich das an, als stündest du kurz vor einem Burn out. Da musst du wohl den Druck von dir nehmen, um das in den Griff zu kriegen. Am besten machst du einen Zeitplan, der wird dir schon einiges bringen. Wichtig ist zu beachten, dass du nach 10 Uhr abends weder liesst noch lernst oder Fern siehst. Das stört nur noch ab den Zeitpunkt. Leg dir ne Meditations- CD zu, es gibt auch welche extra zum Ein. und Durchschlafen. Eine ausgewogene Ernährung sollte auch beachtet werden, oder notfalls ein Nahrungsergänzungsmittel benutzen. Sport ist auch ein Stresskiller und Baden löst Verspannungen. Gönn dir mal ne professionelle Massage, die gibt es ab 30 Euro aufwärts. Und ob du es nun hören willst oder nicht, du musst entweder die zusätzlichen Seminare streichen oder die Ehrenämter. Und wenn ich deine Mutter wäre, hätt ich dich schon längst für ne Woche Zwangsurlaub aufgebrumt.

Wünsche dir alles Gute

LG

Dankeschön für die Hilfe ! Ich habe schon einen Zeitplan, aber es kommt trotzdem ständig etwas dazwischen, sodass es nicht so läuft wie ich es möchte. Ich war auch schon bei einer Masseurin, aber komischer weise hatte ich immer noch Verspannungen, ein Bad habe ich mir auch mal gegönnt, hat auch nicht viel gebracht, jetzt fange ich bald Krankengymnastik an, hoffentlich hilft das dann. Danke für all die weiteren Tipps, Ja, meiner Mutter geht es leider nicht besser, sie ist alleinerziehend und arbeitet von morgens bis abends. und hat auch ein diagnostiziertes Bun-Out-Syndrom, sie hat oft ein schlechtes Gewissen, dass sie nicht Zeit mit mir und meinem Bruder verbringen kann und ist auch selbst sehr erschöpft.

Sie versucht mich halt mit Worten zu trösten oder bringt mir Medikamente von der Apotheke und gibt mir ständig Tipps, aber ich erwarte auch nicht mehr von ihr, weil ich weiß wie schlecht es ihr geht.

danke für die Ratschläge !!

0

Was möchtest Du wissen?