strenge Selbstbeurteilung und Einsamkeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du überforderst deine Selbststeuerung und nimmst dadurch eine autoritative Haltung ein. Sinnbildlich kann man deine psychische Verfassung mit einer entladenen Batterie vergleichen, die zuviel Spannung abgegeben hat und wieder geladen werden muss.

Was du brauchst ist Lösung aus psychosomatischer Gespanntheit. Bemüh dich um vertrauensvolle Verbundenheit und emotionale Kommunikation.

Schließ dich auf und komm dem anderen entgegen. Teil dem anderen deine Gefühle mit. Vermeide es, dass eine Distanz gegenüber dem anderen entsteht, die zu einer inneren Isoliertheit führen könnte. Versuch, den anderen so gründlich zu verstehen, dass du seine Eigenart akzeptieren kannst. Vermeide es dem anderen deine Überlegenheit zu zeigen.

der 4-Farben Mensch - (Liebe, Sexualitaet, Jugend)

Am wenigsten kannst du deine Erwartungen  vom Leben  erfüllen wenn du Zuhause  alleine sitzt  und dich selber bemitleidest... geht raus lerne Leute kennen die die gleichen Interessen wie du haben und deine Gefühle und Gedankenverstehen können. Ich meditiere selber gerne und wenn dein Geist voller unruhiger  Gedanken ist wie kann dann dein Körper entspannen?    Ich kenne das wenn du im Bett liegst  uns ein Gedanke jagt den  anderen und dann ist das reinste Chaos  in deinem Kopf; ) nutzen doch dein Talent  menschen kennenzulernen und  Feier einfach deine Jugend LG 

Unten steht Therapie. Wäre auch mein Vorschlag. Du ruinierst dir dein junges Leben.

Wenn die Therapie nicht geklappt hat, warst du noch nicht bereit. Versuchs nochmal und mach dir klar warum du sie machst und das willst.

Blockier nicht. Dann klappt das auch. Freunde nehmen dich wie du bist. Aber dann mußt du einen Schritt auf sie zu machen.

Du bist einsam und siehst auch warum. Geh nochmal eine Therapie machen. Ich schätze diesmal weißt du um was es geht und blockst nicht.

Viel Glück

Was möchtest Du wissen?