Streng muslimische Frauen dürfen nur in einem Burkini ins Schwimmbad-wie sieht es bei muslimischen Männern aus?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dazu müsste erstmal im Koran vorgegeben sein, dass man sich verhüllen MUSS. Soweit ich weiß, ist das weder für männlich, noch für weiblich festgelegt.

Die Burka ist mWn lediglich eine "Empfehlung". Was dann daraus gemacht wird (z.B. durch Interpretation) ist wieder eine andere Sache.

http://www.huffingtonpost.de/2016/08/12/burka-verbot-islam-im-koran-vollverschleierung-nicht-festgelegt_n_11469800.html

Allerdings ist soweit ich weiß das Kopftuch Pflicht. Sicher bin ich mir da aber auch nicht ganz.

Streng muslimische Frauen dürfen/wollen überhaupt nicht ins Schwimmbad....

die ganze Debatte ist sinnlos, und dient nur "Dickkopf" durchsetzen... auf beiden Seiten--- weil es gemäß folgendem link, sowas eigentlich nicht geben dürfte:

Zitat aus: 

http://www.ahlu-sunnah.com/threads/27767-Fatawa-zum-Burkini 

Die Schwester müsste ja mit Jungs gemischt schwimmen und dies ist nicht erlaubt.

Ein Auszug aus einer Fatwa zum Thema Schwimmen in öffentlichen Schwimmbädern und Stränden

"Du musst bedenken - möge Allah dich segnen - dass der Muslim verpflichted ist, seine religiösen Verpflichtungen zu schützen und von allen Orten der Fitna (Versuchung) fernzubleiben.

Das besuchen zu diesen Stränden ist verboten, aufgrund der Entblößung der 'Aurah und des leichtsinnigen Mischen der Geschlechter, welches dort geschieht."

Der Burkini bedeckt die Frau auch nicht so vor fremden Männern, wie es sein muss.
Sie sind z.B. sehr eng und auch die Füße werden nicht bedeckt. Man darf das alles nicht unterschätzen.

btw: :

auch muslimische Männer meiden Orte, wo ihnen die unerlaubte  "Aura" einer Frau aufs Auge gedrückt wird....

Zudem sollten Muslime ♀ und ♂ sich mit wichtigeren Dingen beschäftigen, als Freizeitvergnügen und Zeitvertreib am Strand/Schwimmbad

In Deutschland ist das egal.

Ich finde es ohnehin unter aller Kanone, dass Burkas und Burkinis in Frankreich verboten wurden!

Auch vom muslimischen Gesichtspunkt ist das egal - eher werden die Frauen unterdrückt. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Ein paar Frauen freut es... Die wollten ohnehin nicht alle die Burka tragen!

Das wurde soweit mich die Gesellschaft das gelehrt hat eben nämlich unterdrückt und kennen es teilweise gar nicht mehr anders!

Sicherlich ein unglaubliches Gefühl... diese Sonne auf der Haut... den Sonnenbrand ... und dann daheim von den Männern verdroschen werden weil sie ohne Burka am Strand waren ... Krankes Volk!

0
@duckman

"Ein paar Frauen freut es..."

Weil es besser ist Zuhause eingesperrt zu sein :rolleyes:

"Die wollten ohnehin nicht alle die Burka tragen!"

Wusste du, dass es jedem freisteht zu tun, was er will, solange es sich im rechtlichen Rahmen bewegt?

1

Jungs / Teens, wer hat enge Badehosen?

Hey :)

wer von euch Jungs / Teens hat enge Badehosen?

Ich hab welche und suche andere bzw will wissen wer auch noch welche hat? :) Weil sieht man ja in Schwimmbädern leider nie... Sind alle immer in Shorts...

...zur Frage

Was sagen Muslime zu der Sure 9,29?

Sure 9,29

Kämpft gegen all diejenigen, die nicht an Allah und den jüngsten Tag glauben, und die nicht verboten haben, was Allah und sein Gesandter als unerlaubt erklärt haben, und die nicht die Religion der Wahrheit (dem Islam) annehmen, von den Leuten der Schrift (Christen und Juden): bis diese gezwungen sind Jizyah zu zahlen in einem Gefühl der Unterwerfung, Demütigung und dem Gefühl bezwungen worden zu sein.

...zur Frage

Moscheenbau in der EU / Deutschland?

Die größte muslimische Minderheit in Deutschland ist Türkisch. Moscheen werden/wurden errichtet damit Muslime ihren Glauben hier ausleben dürfen.

Nun die Frage, sollte das nicht auf Gegenseitigkeit basieren? Türkische (und auch Mitglieder anderer Ethnien) Muslime dürfen hier ungehindert Moscheen besuchen, während Deutsche (und auch Mitglieder anderer Ethnien) Christen in der Türkei einen Spießrutenlauf durchleben müssen, um erst eine Kirche zu erreichen. Daneben werden Kirchen abgerissen, verwüstet oder in Moscheen umgewandelt.

Ich persönlich bin ein Mensch der Toleranz, fordere aber im Gegenzug ebenfalls Toleranz ein. Einseitige Toleranz ist nicht das Ziel und auch nicht das Maß der Dinge. Durch reines Zusprechen wird sich die Situation auch nicht ändern.

Nun die Frage - wieso werden weiterhin Moscheen in der europäischen Union (welche christlich geprägt ist) errichtet, während in islamisch geprägten Staaten (und auch der Türkei) das Christentum beständig vernichtet wird.

Wäre ein Baustopp nicht ein erster Schritt zur religiösen Gleichberechtigung?

...zur Frage

Schwimmunterricht • Enge badehose • peinlich?

Ich hab ein problem, und zwar überlege ich, mir eine "enge" badehose für den schwimmunterricht zu kaufen ! ich denke viele Jungs kennen das, man steigt aus'm Wasser und diese engen Badehosen saugen sich so an, dass man "was" sehen kann.....kann man das umgehen? ( allgemein sieht man zu viel bei diesen Badehosen ) was tun ?

...zur Frage

Enge Badehose als Boxershort?

Ich weiß die Frage klingt ziemlich behindert aber ich möchte wissen ob man Enge badehosen als boxershorts nehmen kann.

...zur Frage

Welche badehose in aquabasilea erlaubt (basel schweiz)

Also wir wollen morgen ins aquabasilea(schwimmbad) in basel ich wohne hier in der nähe und hier sind überall nur eng anliegende badehosen erlaubt ist das auch im basilea so? oder darf man auch mit langen badehosen also shorts schwimmen?

danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?