Streitwert zu hoch angesetzt?

2 Antworten

http://www.rechtsanwaltsgebuehren.de/Infos/Streitwert.html

Schau mal den Link an. Vielleicht hilft er ja.

Hallo, danke dir für den Link aber so ganz hilft es mir nicht. Der Streitwert beträgt 15000€, wiederum gehören mir etwa 40 %. Bei der Klageführung hat sie mich ausgelassen. Ist eine Erbgemeinschaft.

0
@Alien92

Hast du einen Anwalt ? Dann lass dir das doch von ihm mal " vorrechnen" Ich kenne mich da auch nicht so richtig aus.

0

.... Laut Kommentar ist der doch richtig angesetzt (Gesamtbetrag) und falls es etwas zu reduzieren gibt, wird es das Gericht verfügen.

Merke: In einem Mietverfahren wird ja auch die Jahresmiete angesetzt, auch wenn nur drei Monatsmieten im Streit sind.

Was möchtest Du wissen?