Streitsüchtig/ reizbar vor den "Tagen"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie stark sich der Einfluss 'deiner Tage' auf dein seelisches Gleichgewicht auswirkt hängt auch stark davon ab wie gut es dir ganz allgemein gesehen geht. Du bist dem nicht hilflos ausgeliefert, tu was für dich und lerne gut zu deinem Körper zu sein. Natürlich wirst du immer 'vor bzw. an den Tagen' leichter aus dem Gleichgewicht zu bringen sein als sonst, doch leichter ist immer relativ zu sehen und muss noch lange nicht 'leicht' sein.

Also mein Freund wusste immer wann ich meine Periode hatte, deshalb wusste er es auch richtig einzuschätzen, wenn ich mal losgepfiffen habe. Ich habs aber auch versucht zurückzuhalten. Wenn ich zum Beispiel bereits genervt war vom Tag oder so und wir uns dann gesehen haben, hab ich ihm sofort gesagt, dass er ein bisschen Rücksicht nehmen soll und genauso hat er, obwohl er eigentlich sehr stur ist, in den Situationen auch mal nachgegeben.

Und man muss halt versuchen sich zurückzunehmen..Ich hab geduscht, wenn ich nach Hause kam, sofort, damit war die größte Aggression weg und dann...einfach das beste geben und ihn vorwarnen :D

Mit den Jahren wirst du lernen das zu unterdrücken und nicht auszuleben.

RedHood 25.03.2012, 22:43

Darum geht es ja. Ich will es nicht ausleben, wenn es den nicht "nur" eine Phase ist. Ich hatte das Problem in meiner 16jährigen "Frauenkarriere" nicht und mags auch net kriegen.

0

Hi,

yepp :-) Mein Freund meint auch, dass ich dann schneller gereizt bin, wenn sich meine Mens ankündigt. :-) Mein Menne weiß das und nimmt es mit Humor, anders geht es nicht!!

LG Passiony

Das hat sogar einen Fachbegriff: es nennt sich PMS :)

http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4menstruelles_Syndrom

RedHood 25.03.2012, 22:45

Deswegen sollte man sich ja trotzdem nicht mit der Tatsache zufriedengeben. Das nervt ja beide zu Tode. Und wenn ich mir die Symptome durchles... Ich lass mich zum Mann umoperieren. o.O

0

Was möchtest Du wissen?