Streiten wegen Kleinigkeiten was tunen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was sind denn das für Kleinigkeiten und was stört dich genau daran? Wie sollte es denn sein, damit du zufrieden wärst?

Darüber solltest du dir klar werden und mit ihr darüber sprechen können... wenn sie das gut/sinnvoll findet, wird sie sich wahrscheinlich darauf einlassen - sonst könnte ev. ein Kompromiss gefunden werden - sie lässt sich zum Teil darauf ein und du machst auch Abstriche... oder du willst etwas, was sie absolut nicht so will - dann geht ihr in diesem Bereich getrennte Wege... je mehr Bereiche es gibt bei denen ihr euch uneinig seid, desto eher wird es besser sein, wenn ihr die Beziehung beendet. 

Denn wie soll eine Beziehung Zukunft haben können, wenn einer immer rechts und der andere immer links sagt und keiner von seinem Standpunkt auch nur einen Millimeter abweichen möchte? Du könntest argumentieren, warum du deinen Weg für besser/sinnvoller hältst... aber sehr viel mehr kann man da sonst wohl nicht machen???

 

Wenn du merkst, dass deine negativen Emotionen anstauen. Dann rate ich dir, erstmal dein Problem zu überdenken. Was stört dich ganz genau und was ist der Auslöser der ganzen Sache. Schlafe eine Nacht drüber und damit du am nächsten Tag einen klaren Gedanken fassen kannst. Meistens reflektiert man, den gestrigen Ablauf nach und merkt dann das Problem. Vielleicht waren es auch keine Probleme, nur hat man diese Probleme gemacht. Sowas gibt es auch, wenn man unzufrieden ist. Regt man sich schnell auf und obwohl es nur unbedeutende Kleinkram sind. Das heißt, dass du man den Streß frei rauslässt, aber dann sollte man es durch Sport oder Dinge machen, wo man auch Dampf ablassen kann. Denn deine nahestehende Person fühlt sich nach und nach nicht mehr verstanden und fühlt sich verletzt. Irgendwann distanziert sich die Person von dir und irgendwann kommt die Trennung. Darum eine Nacht drüber schlafen, und Problem erfassen und dann versuche das Problem, wenn es tatsächlich da war, so gut wie möglich rücksichtsvoll und gefühlvoll rüber bringen. Am besten noch positive Sachen zur Einleitung sagen, dann das Problem nennen und erläutern, damit sie es versteht. Da ihr ein Paar seid, ist es besonders wichtig, gemeinsam eine Lösung zu finden und ehrlich wie auch offen zu kommunizieren. Schweigen bringt da nichts, Reden ist oftmals die bessere Variante. Und das erst Recht in einer Beziehung, weil man nicht genau weiß, was seine Partnerin wirklich denkt. Dann seid ihr auf dem gutem Weg. :)  

Vielen Dank :)
Ja werde jetzt erst mal ne Nacht drüber schlafen
Und mir das durch den Kopf gehen lassen.

0

Ich M/17 habe ähnliches durchgemacht. Nur dass es bei mir anders rum war. Du musst nicht immer gleich negativ/dich angegriffen fühlen versuche dich mal in ihre Situation zu versetzen und bedenke dann die Situation erneut? (Mittlerweile bin ich genau heute 1 jahr und 5 Monate mit meiner freundin zsm und wir haben es hinbekommen. Lass dich nicht hängen und versuch mal denn punkt auf einem anderen hinsicht zu bedenken)

Ja stimmt ist halt manchmal alles nicht so leicht:/
Aber trotzdem vielen Dank :))
Und ich werde an mich arbeiten pack das schon irgendwie!

0

Ja genau dass ist die richtige Einstellung. Du beweist mit Kritik umgehen zu können also beweis es auch deiner Freundin. (Ich weis wie schwierig es sein kann aber dass kann halt so sein streng dich an und zeig ihr dass du dich in dieser hinsicht getan hast!)

0

Ja werde ich tun
Klar ist nicht immer so leicht aber
Ich Liebe sie.

Und werde auch an mich arbeiten um die Beziehung zu retten
Und so schnell gebe ich nicht auf!!

0

Versuche, wenn du angegriffen wirst, deine Sätze nicht als Vorwurf mit DU DU DU zu formulieren. Sondern verwende mehr "ICH"

"Ich fühle mich gerade sehr gekränkt", "ich fühle mich schlecht wenn du das sagst"

Denn durch die DU DU DU Vorwürfe schaukelt sich ein kleines Problemchen oft hoch.

Wie du schon selbst erkennst, musst DU etwas an dir ändern.

Und die Beziehung ist nicht zum scheitern verurteilt, wie hier gesagt wird. Ihr könnt das hinkriegen durch REDEN REDEN REDEN. Denn nur wenn deine Freundin weiß, was genau dich auf die Palme bringt, was dich traurig macht oder verletzt, kann sie es auch ändern, vermeiden oder eindämmen.

Viel Glück

Was möchtest Du wissen?