Streiten sich Palästina und Israel um Jerusalem?

7 Antworten

Nee, die arabischen Staaten und die islamischen Ligas, die behaupten, Jersuaslem sei eine islamische Stadt.

Man siehts am Tempelberg, der hat schon immer 2dem Islam" gehört - obwohl nachweislich das nicht stimmt. Selbst der Felsendom ist auf einer christlichen Kirche erbaut worden.

Durch die Geschichte im Koran, diese Nachreise Mohammeds - pochen die Muslime allesamt auf Jerusalem als islamische Stadt und den Tempelberg ja auch.

Lustig dabei ist, dass in dieser Nachreise-Geschichte Mohammeds, die Rede von der fernen Moschee ist - und die soll aufm Tempelberg estanden haben -

Bewiesen ist jedoch, dass es damals, als Mohemmed verstarb, da gar keine Moschee gab.

Nanu? - kann man sich nun fragen, irrt der Koran, erzählt er Unwahres? Oder aber, wird die Sure falsch "interpertiert/(gelesen" (wir kennen es doch, bei gewissen Suren, die zu Mord an allen Ungläubigen aufrufen, muss man die "richtig lesen, interpretieren")

Hm, ein Dilemma, dass aber nie von der islamsichen Liga angesprochen wird - die eigentlich nicht vorhandene Moschee aus der Gesichte der Nachrreise.

Aucj ist Jersualem für Mohammed völlig ununiteressant gewesen, er hat da mal Zuflucht gefunden - (ja, der fand da Zuflucht, und jäte somit Juden und Christen dankbar sein msüsen) - und als er dann loszog, Krieg gegen Mekka und Medina zu führen, da war im Jersualem vollkommen schnuppe, die Gebetsrichtung wurde gen Mekka als Pflicht festgesetzt und so beten also heutzutage die Muslime, mit ihrer Hinteransicht (Rücken) zur Heiligen Moschee aufm Tempelberg,. Das ist auch irgendwie seltsam.

Natürlich sollte man nicht verschweigen, dass auch die Juden die Hoffnung haben, ihre alte Hauptstadt zurücj zu erhalten - in Gänze. Jedoch setzen sie nicht auf Terrro in dem Fall - medienwirksame Demonstrationen, bei denen Pflastersteine gen Palästinenser geworfen werden oder brennende Autoreifen gen Grenze gerollt werden oder Molotwcocktails geworfen werden.

Und bei alldem werden die Christen einfach mal vergessen. Jerusalem ist für sie auch eine Heilige Stadt.

Lassen wir mal Fachleute reden - unter anderem den Musilm hier:

Zusammenfassung der Originalversion: Jerusalem, Capital of Israel: An Islamic Prophecy by Ali Salim

http://www.audiatur-online.ch/2013/02/19/jerusalem-israels-hauptstadt-eine-islamische-prophezeiung/

Hallo!

Ja, aber wie immer geht es auch um anderes. Wie der Glaube, Macht,Geld,Rache und und.

Gruß

Was möchtest Du wissen?