Streit zu Hause, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh zum Jugendamt, am besten.

So geht das nicht weiter. Es muss bestimmt schwer für dich sein und ich kann mir das nur ansatzweise vorstellen, wie schlimm. Doch da braucht ihr Hilfe. denn  so geht da swirklich nicht. Wenn du reden willst, kannst du mir auch schreiben. Ich kann Montag auch mal in der Klinik(Psychatrie) nachfragen, daich im Moment da stationär bin. Die wissen bestimmt, was man da machen kann

Deine Schwester darf ihre Mutter natürlich nicht schlagen, egal wie sehr sie bertrunken ist, sie darf überhaupt niemanden schlagen. Niemand darf irgend jemanden schlagen, das ist gesetzlich verboten und eine Straftat.

Der, der schlägt, kann bei der Polizei angezeigt werden. Deine Schwester kann natürlich ihre Mutter aus der Wohnung werfen, wenn diese keine Miete zahlt. Sie muss ihre Mutter nicht da wohnen lassen.

Wahrscheinlich gibt es einen Grund, warum sie ihre Mutter umsonst bei sich wohnen lässt oder warum sie die ganze Miete bezahlt.

Deine Schwester sollte dafür sorgen, dass deine Mutter zu einem Arzt geht, dass bei ihr Alkoholkrankheit diagnostiziert wird und dass sie ärztliche Hilfe bekommt. Das ist die Pflicht deiner Schwester.

Aber wenn deine Mutter nicht will, kann deine Schwester sie nicht zwingen. Aber rauswerfen kann sie sie, das ist aber eine Frage der Moral. Schmeisst man seine eigene Mutteraus der Wohnung? Macht man das?

Meine Schwester ist echt nett mit mir und auch mit andere aber sie hat immer Probleme mit meiner Mutter, aber ich bin mir sicher, dass 99% der Fälle ist meine Mutter schuld. Diese Geschichte passiert seit 3 Jahre bei uns und meine Mutter weißt, dass sie nicht meine Schwester beschimpfen muss aber trotzdem macht es und bekommt Schläge. ich bin echt Ahnungslos.

0
@lina98989898

Das macht deine Mutter wahrscheinlich nur, wenn sie betrunken ist. Deshalb muss deine Mutter eine Therapie machen. Ist klar, dass deine Schwester sich Beschimpfungen von deiner Mutter nicht gefallen lässt.

Versucht sie, zum Arzt zu bekommen und dass sie eine Therapie macht. Das ist die einzigste wirksame Hilfe für deine Mutter.

1
@Volkerfant

Danke für deine Hilfe, aber ich kenne meine Mutter sehr gut, sie behauptet, dass sie kein Problem hat. 1000 mal habe ich ihr gesagt, musst du Schläge bekommen, um ruhig zu werden. Obwohl sie Angst vor meiner Schwester hat, aber trotzdem macht so, 

0
@lina98989898

Die Schläge helfen ja nicht, wie du siehst. Alkoholiker sehen ihr Problem nicht, das ist immer so. Am besten mal ins Krankenhaus einweisen lassen, wenn sie betrunken ist. So hat sie die Chance, dass die Ärzte sie mal auf ihr Problem ansprechen.

1
@Volkerfant

jo du hast recht, ich bin auch deiner Meinung aber meine Schwester sagt, dass sie geschlagen werden muss, um nicht so frech zu verhalten. Meine Mutter war letztes Jahr schlimmer, aber jetzt viel besser. Ich meine, mindestens hat sie vor meiner Schwester Angst, und sie weiß, wenn sie falsch macht, dann wird sie geschlagen. Außerdem ist meine Schwester 8 Jahre älter als ich und ich darf nicht dagegen, was sagen :(

0

Wie alt bist du?

Es geht vor allem um die Zustände bei euch zu Hause!

Da hätte man schon längst das Jugendamt darüber informieren müssen!

Deine Mutter dürfte ein echtes Alkoholproblem haben. Solange sie nicht gewillt ist sich deshalb in professionelle Behandlung zu geben wird sich eure Situation nicht bessern.

Vielleicht muss es wirklich erst ordentlich "krachen" damit Deine Mutter beginnt darüber nachzudenken.

Das klingt sehr, sehr besorgniserregend.

Ich kenne mich zu wenig aus, aber ich denke, es wird schwierig, Deine Mutter einfach so aus der Wohnung zu werfen. Allerdings - wenn sich Deine Mutter und Deine Schwester sogar schlagen (!), dann kann das evtl. als Körperverletzung gewertet werden...

Wenn ich Deine Frage aber so lese, dann scheint da einiges im Argen zu liegen: Sprich mit Deiner Mama und Deiner Schwester - ich fürchte, dass hier auch professionelle Hilfe notwendig sein wird...

Misch Du Dich am besten nicht ein in den Streit und ergreife keine Partei. Bleib neutral und versuche ein bisschen zu schlichten...

Was möchtest Du wissen?