Streit um Geld mit Freundin

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

entweder sprichst du mit ihr oder du schreibst auf was sie dir alles schuldet und gibst ihr die liste. dann richtet ein wohnungskonto ein. auf dieses konto zahlt jeder seinen anteil an miete und nebenkosten. wegen nahrungsmittel müsst ihr euch halt einigen. entweder auch ein fester betrag auf das haushaltskonto oder jeder geht nur für sich selber einkaufen. deine freundin muss lernen, verantwortung zu übernehmen. wird sie aber nciht solange du ihr immer wieder alles durchgehen lässt.

Wenn du beweisen kannst wie oder woher die 650€ Schulden kommen würde ich volgendes vorschlagen; Sprich Sie darauf an, und spricht euch ab wie hoch eine monatliche Rückzahlungsrate sein soll. Nur so wird sie auch deine Unterstützung wertschätzen. Es ist ja dein Geld, du hast also auch das recht es mindestens mal anzusprechen.

Nicht böse gemeint, das hört sich aber stark danach an das Sie dich ausnutzt. Und egal wie du ihr es sagst, wie du schon selber meintest Sie kann mit Geld nicht umgehen. Sowas heißt auch das sie nicht das Geld zu schätzen weiß. Findet eine Lösung das Sie dir zb nur 350€ zahlen soll und ihr hollt euch jeder eine eigene Wohnung, wenn sie eine gute Freundin ist wird Sie das auch verstehen das sowas nicht klar geht. Ihr könnt ja trotzdem Freunde bleiben.

P.S Ich würde mich nicht so Wirtschaftlich ausnutzen lassen.

Hallo Usagi1409, es gibt eigentlich nur drei Möglichkeiten:

  • Du redest Klartext mit ihr, egal, wie sie es aufnimmt, oder
  • Du machst so weiter wie bisher - mit der Konsequenz, dass der Frust noch größer wird.
  • Du könntest aber auch mit Zahlen argumentieren: Kauf ne Rolle einfarbige, billige Tapete, schneid nen Meter davon ab und kleb das Stück mit Tesa an die Wand!

Dann kannste dann jedes Mal mit nem rotem Edding alle Kosten pro Monat notieren, die Du für Sie ausgibst oder auslegst. Den folgenden Monat hefteste dann ein neues Stück Tapete drüber und notierst dann den Übertrag vom Vormonat - und es geht wieder so weiter.

Es sollte schon "werbewirksam" aufgehängt sein, damit sie deutlich sieht, wieviel sie Dir schuldet. Vielleicht klappts ja dann auch mal mit ner Rückzahlung - ohne sie direkt anzusprechen ;.-))

Grüße

Hallo :)

du solltest dringend mit ihr reden und eine detaillierte Kostenaufstellung vorlegen. Dann solltet ihr über ein Gemeinschaftskonto (wenn sowas geht bei euch) nachdenken. Da wird dann am 1. Betrag X hin überwiesen und fertig. Davon geht dann Miete und Einkauf ab.

Wenn du nicht sofort , wenn sie da ist --mit ihr Klartext redest.. ändert sich ihr Verhalten bestimmt nicht .Ab sofort Geld zurückzahlen. Schreib das zusammen --und halte es ihr unter die Nase. Lass sie doch jammern-- oder willst du sie noch Jhrelang durchziehen.

Setze ihr die Pistole auf die Brust. Entweder räumliche Trnnung- oder sie beteiligt sich an den Gesamtkosten. Wenn nicht dann Abflug--FReundschaft hin-oder her.

Die bleibt dir sonst bis zum St.Nimmerleinstag erhalten -und ändert sich nie, wenn du nicht ab sofort konsequent ist. Schuhe kann sie sich ja kaufen, wenn sie nach Begleichen ihres Anteiles --noch Geld übrig hat.

Viel Erfolg pw

Hast du es ihr denn immer überwiesen mit entsprechendem Verwendungszweck, dass es nur geliehen ist? Denn sonst haste ja nochmal ne rechtliche Grundlage, wenn sie so dreist wäre, das komplett herunterzuspielen

deine freundin ist leider noch längst nicht erwachsen. sie benimmt sich wie eine pubertierende 14 jährige. mach ihr klar, dass sie für ihr handeln auch die verantwortung trägt. auch wenn sie keinen überblick hat, was sie dir schuldet, ist sie doch ein grosser egoist. was willst du mit einem egoisten, wo du nicht mal die traute hast, offen zu quatschen. entweder du fasst dir ein herz und redest klartext, oder bist selbst schuld, wenn eure freundschaft den bach runter geht...

Was möchtest Du wissen?