Streit mit meiner Abf ._.

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist traurig, wenn du immer nachgibst. In einer Freundschaft ist es auch wichtig, dass sich geben und nehmen im Gleichgewicht bewegt, sonst ist es keine Freundschaft. Wenn ihr euch nicht mehr verträgt, dann findest du sicher wiedermeine andere Freundin. Mit Freundschaften ist es oft so, dass jemand geht, aber auch wieder jemand anderer kommt. Auch wenn es schmerzt, ist es manchmal notwendig, einen Schlussstrich ziehen muss. Alles Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage ihr am besten, das es dich langsam stört, dass du immer nachgeben muss, um eure Freundschaft zusammen zu halten. Sage ihr auch, das du deine Meinung über das Vorgefallene nicht ändern wirst und dich diesmal nicht für ihren Fehler entschuldigst. Wenn sie das nicht einsieht, dann ist es keine wahre Freundschaft. Eine Freundschaft basiert auf Vertrauen und Ehrlichkeit, und beide sollten "gleichwertig" sein. Dies ist nicht der Fall, wenn du dich für alles entschuldigst. Dadurch nimmst du eher eine unterwürfige Haltung ein und sie sieht es wahrscheinlich als selbstverständlich an, dass du irgendwann immer nachgibst. Auch sie sollte ihre Fehler eingestehen und sich entschuldigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist für mich das gleiche wie wenn jemand fragt "Warum muss ich immer ihn anschreiben?". Wenn sie nicht von sich aus etwas für die Freundschaft tut, ist es das auch nicht wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?