Streit mit guter Freundin, da ich ihr einfach aus einem Grund bei einem Problem nicht helfen konnte, Tipps für Versöhnung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du sie nicht mal als Freundin verlieren willst, würde ich mal bei ihr vorbeikommen und mich persönlich entschuldigen. Die Frage ist aber, ob du damit leben kannst, dass sie den Typen vielleicht mal als Freund haben wird, wenn du ihr nicht sagst, dass du etwas für sie empfindest. Ich denke aber, wenn du bei ihr vorbeikommst, dich entschuldigst und erklärst, dass du halt auf sie stehst, dann wird sie dich verstehen, kann aber sein, dass sie die Gefühle nicht erwidern kann. Es kann allerdings sein, dass sie dich mit dem Typen eifersüchtig machen wollte (wär ja sogesehen Glück für dich) :DDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marathon123
11.01.2016, 14:25

Das wäre wirklich Glück für mich, aber das glaube ich leider nicht :D. Und damit würde ich ehrlich gesagt auch nicht klar kommen, da ich zu viel für sie empfinde

0

"Sie hat mir nämlich davon erzählt, dass da wieder ein Typ wäre, der
gerne mehr von ihr möchte und sie deswegen nicht weiter weiß. "

Vermutlich hast Du die Beziehung zu rosig gesehen. Wenn sie nicht mehr weiter weiß, wenn ein anderer mit ihr zusammen sein will, ist sie zumindest unentschieden.

Außerdem unterstelle ich mal, dass Du in erster Linie Dir und weniger ihr helfen wolltest. Du möchtest ja schließlich, dass sie sich weiter für Dich entscheidet.

Leider kommt es in Zweierbeziehungen immer mal wieder zu Situationen, wo eine(r) nicht weiß, ob sie / er bleiben möchte oder nicht. Besonders im jungen Alter passiert das oft. Das ist ja kein Wunder, weil man in diesem Alter Entwicklungen erlebt, sich verändert, was auch auf Beziehungen zurückwirkt. Außerdem fehlt noch sehr die Erfahrung. Allerdings kann das auch immer mal wieder in langjährigen Beziehungen zwischen "gereiften Menschen" passieren.

Eine Beziehung kann immer nur so lange bestehen, wie beide freiwillig zusammen sein wollen. Vielleicht habt Ihr ja auch weniger gut zusammengepasst, als Du gehofft hast. Wenn sie nicht mehr will, kannst Du es für kurze Zeit noch versuchen, aber verzehre Dich nicht dabei.  Es wird sicher auch andere Wege geben. Ich wünsche Dir, dass Du einen guten findest mit ihr, aber auch ohne sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marathon123
11.01.2016, 14:22

Eine Beziehung war es schonmal nicht kann dazu sagen, in dem Fall geht es hauptsächlich wirklich nur um die Freundschaft. Und sooo super jung bin auch nicht mehr ;)

0

Für mich hört sich das so an als wäre da ein wenig Eifersucht im Spiel.Sollte meine Vermutung zutreffen,mußt du für dich eine klare Entscheidung treffen und unbedingt mit ihr ehrlich darüber reden.
Du wirst ja sehen ob sie euch noch eine Chance gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marathon123
11.01.2016, 14:21

Das hört sich nicht nur so, es ist ganz ehrlich gesagt auch so. Das war auch der Grund weswegen ich dazu nichts sagen konnte, da ich in dem Moment innerlich halb zerbrochen bin...

0

Also, um das mal festzuhalten:

Ihr beide seid lediglich "Freunde"(Platonisch), wenn ich das richtig verstanden habe

Du liebst sie aber in Wirklichkeit.

Sie weiß davon aber nichts und fragt bei Dir um Rat wegen eines anderen Kerls.

Ich weiß nicht recht wie ich mich verhalten hätte, mir wäre es aber auch schwer gefallen da 100% objektive Tipps zu geben, da man ja eigentlich mit Ihr zusammen kommen will.

Schreiben würde ich nichts, denn das liest die scheinbar eh nicht. Fahr zu ihr nach hause und erkläre ihr das warum du so komisch warst. Ja, das heißt auch, das du ihr sagen musst, das du sie liebst/magst, was auch immer.

Anders wird sie es eh nicht verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marathon123
11.01.2016, 14:23

Jo du hast das komplett richtig verstanden. Sie weis schon, dass ich mal in sie verliebt war, aber nicht das es immernoch so ist :(...

0

Was möchtest Du wissen?