Streit mit Familienhelferin, wie soll ich mich verhalten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

was ist denn das für eine familienhelferin? rumbrüllen, "du bist wie dein vater", "ich kann dein gesicht nicht mehr sehen" etc. geht ja garnicht. auf die treppe gehen? bist du im kindergarten oder wie alt bist du? wende dich mal ans jugendamt und schildere dort die situation.

Hmm, klingt schon so, als ob es dir recht nahe geht. Aber ihr sicher auch, sonst würde sie nicht so extrem reagieren. Ich würde einfach mal, wenn es dir psychisch so weit gut geht, das Gespräch mit ihr suchen. Ihr dann mal erklären, dass dich die Situation so belastet, dass du deine Fehler sehr wohl kennst aber gewillt bist daran zu arbeiten, aber dass sie dich trotzdem großteils so akzeptieren muss wie du nun mal bist.

UsernameABC 19.09.2014, 15:10

Dankesehr, da habe ich noch nicht so dran gedacht.

0

Ach du armes Kind. Ist auch echt nervig so eine Familienhelferin am Bein zu haben.

Deine Einstellung ist aber falsch! Deine Probleme lösen sich nicht, wenn du allen vor den Kopf schlägst und alle Beiträge löschen lässt, die dir nicht gefallen!

Arbeite doch ganz einfach mit und dann wird das auch was.

Nicht die Familienhelferin ist respektlos, sie macht ihre Arbeit mit mehr Herzblut als du ihre Arbeit anerkennst. Nicht die Familienhelferin macht dich fertig...sondern du mit deinem Verhalten ihr gegenüber gibst ihr keine Chance.

Schade das du nicht erkennst, wer bei der Zusammenarbeit der Störfaktor ist! Vielleicht wäre eine Änderung des Umfelds wichtig. Ich denke da eine stationäre Therapie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

UsernameABC 24.09.2014, 17:59

Bin bereits in einer Therapie. und ich lasse die Beiträge löschen, weil es in meinen Augen nur angriffe sind und keine Antworten auf meine Fragen und ich solche Beiträge ungern lesen möchte und ich sehr emotional auf sowas reagiere. Habe mich übrigens mit ihr ausgesprochen und es ist wieder im grünen Rahmen, wir hatten beide so viel Recht und Unrecht wie der andere und konnten somit ein gesundes Mittelmaß erlangen. Danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?