Streit mit Eltern was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde mal mit deinen Psychologen die Sache bereden und auch die Gründe für den Streit und wie du Persönlich streitest!

Für einen Streit braucht es immer zwei und einen Grund! An der anderen Person kann man erst mal nichts machen aber an der eigenen und zwar wie man streitet!

Du kommst mir ziemlich Hilflos vor und fängst dadurch an zu schreien dadurch kann sich das ganze Aufschaukeln und du kommst nicht zu den Punkt um den es dir geht! Kann aber auch sein das du dich Provoziert fühlst?

Ich würde diese Möglichkeiten mit deinem Psychologen durchgehen. Das ist eine Beratung die für dich da ist damit es dir besser geht. Einerseits würde dir der Abstand vlt gut tun aber damit ist das Problem nicht aus der Welt. Erst wenn ihr darüber redet. Klär das am besten mit deinem Psychologen

HeadlessHorror 03.07.2017, 23:05

Wir klären das ja auch immer und dann wird es kurz gut aber nie von dauer

0
Nadine23JL 03.07.2017, 23:08

vlt sollte man da auch professionelle Beratung bestellen? Dass ihr als Familie euch mal behandeln lasst. Dann werden die Probleme genauer unter die Lupe genommen

0
HeadlessHorror 03.07.2017, 23:13
@Nadine23JL

Das ist ja auch schon passiert.

Ich bin mal für 6 Monate weggezogen in eine Klinik

0
Nadine23JL 03.07.2017, 23:36

vlt würde der Abstand wirklich mal guttun. ich kann es nicht beurteilen da ich nicht weiß wie es bei euch genau abgelaufen ist. Aber vlt hilft dieser Abstand mal über das alles nachzudenken. Sie es nicht als ein weglaufen vor den Problemen sondern als eine Art Pause

0

Warum streitest du denn? Ohne nähere Angaben kann man nicht viel dazu sagen. Man muß nicht immer streiten. Man kann auch Streit aus dem Wege gehen, nach dem Motto: Der Klügere gibt nach.

HeadlessHorror 03.07.2017, 23:12

Es sind die grössten Kleinigkeiten vom Handy zu den Hausaufgaben bis hin zu Kleinigkeiten.

0

Wie alt bist du? Vielleicht ist eine Pflegefamilie für dich gar nicht das Schlechteste.

Was möchtest Du wissen?